Skip to main content
main-content

12.04.2015 | Fortbildung | Ausgabe 4/2015

Medikamentöse Begleittherapie von abgangsfähigen Harnleitersteinen
Uro-News 4/2015

Steingeburt erfordert Geduld

Zeitschrift:
Uro-News > Ausgabe 4/2015
Autor:
Prof. Dr. med. Dirk Fahlenkamp
Die meisten Harnleitersteine erweisen sich als spontan abgangsfähig. Durch die richtigen Maßnahmen kann der Arzt den Spontanabgang unterstützen. Als besonders erfolgreich stellte sich die medikamentöse Begleittherapie heraus. Mittlerweile ist diese auch bei Kindern mit Harnleitersteinen etabliert.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2015

Uro-News 4/2015 Zur Ausgabe

Zertifizierte Fortbildung

Der Patient entscheidet mit

Neu im Fachgebiet Urologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise