Skip to main content
main-content

28.08.2014 | Fortbildung | Ausgabe 9/2014

DNP - Der Neurologe & Psychiater 9/2014

Stellenwert und Einsatz von mAk bei neurologischen Erkrankungen

Monoklonale Antikörper

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 9/2014
Autoren:
Univ.-Prof. Dr. Ralf Linker, Dr. med. Konstantin Huhn
Seit der Jahrtausendwende erfahren die Therapieregime in der Neurologie einen zunehmenden Wandel von vormals krankheitsspezifischer hin zu einer individualisierten Behandlung unter Berücksichtigung spezifischer Patienten- und Krankheitsmerkmale. Einen großen Anteil daran hat, wie es zuerst auf dem Gebiet der Onkologie zu beobachten war, die Entwicklung von Medikamenten, die sich von körpereigenen Molekülen ableiten, den „Biologicals“ zum Beispiel in Form von synthetischen monoklonalen Antikörpern (mAk).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2014

DNP - Der Neurologe & Psychiater 9/2014 Zur Ausgabe

Medizin aktuell_15. Interdisziplinärer Kongress für Suchtmedizin

Sucht & Co. — Doppeldiagnosen im klinischen Alltag

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher