Skip to main content
main-content

15.12.2020 | Typ-1-Diabetes | Journal club | Ausgabe 6/2020

Typ-1-Diabetes
Info Diabetologie 6/2020

Closed-loop-Kontrolle bei Kindern klappt

Zeitschrift:
Info Diabetologie > Ausgabe 6/2020
Autor:
Nanette Schloot
Hintergrund und Fragestellung: Personen mit Typ-1-Diabetes profitieren zunehmend von einer verbesserten Sensortechnologie mittels kontinuierlicher Glukosemessung (Continuous Glucose Monitoring, GGM) und Flash Glucose Monitoring (FGM). Auch schreitet die Insulinpumpenentwicklung voran. Zunehmend werden Closed-loop-Systeme, auch bekannt als künstliches oder artifizielles Pankreas, entwickelt und evaluiert. Dabei verwendet die Insulinpumpe die Daten der Glukosemessung und bestimmt über Algorithmen die Insulinabgabe. Eine etablierte "looper community" stellt die Verbindung von Glukosesensor und Pumpe im "do-it-yourself"(DIY)-System her und hat damit Erfolg. Diese selbst hergestellten Systeme sind jedoch nicht zugelassen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2020

Info Diabetologie 6/2020 Zur Ausgabe

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Bildnachweise