Skip to main content
main-content

25.11.2020 | Urologie | Nachrichten

Schlechte Erfahrungen prägen

Arzt oder Ärztin? Für Urologiepatienten mitunter wichtig

Autor:
Joana Schmidt
Entscheidungsfreiheit bei gesundheitlichen Anliegen, etwa die Wahl zwischen einem weiblichen oder männlichen Arzt, wirkt sich Studien zufolge positiv auf die Prognose von Patienten aus. Forscher aus Melbourne haben jetzt herausgefunden, was solche geschlechtsspezifischen Präferenzen in der Urologie beeinflusst.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Urologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Urologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise