Skip to main content
main-content

15.07.2016 | ORIGINAL ARTICLE | Ausgabe 5/2016

Inflammation 5/2016

Yeast (Saccharomyces cerevisiae) Polarizes Both M-CSF- and GM-CSF-Differentiated Macrophages Toward an M1-Like Phenotype

Zeitschrift:
Inflammation > Ausgabe 5/2016
Autoren:
Michelle Seif, Anja Philippi, Frank Breinig, Alexandra K. Kiemer, Jessica Hoppstädter

Abstract

Macrophages are a heterogeneous and plastic cell population with two main phenotypes: pro-inflammatory classically activated macrophages (M1) and anti-inflammatory alternatively activated macrophages (M2). Saccharomyces cerevisiae is a promising vehicle for the delivery of vaccines. It is well established that S. cerevisiae is taken up by professional phagocytic cells. However, the response of human macrophages to S. cerevisiae is ill-defined. In this study, we characterized the interaction between S. cerevisiae and M1- or M2-like macrophages. M1-like macrophages had a higher yeast uptake capacity than M2-like macrophages, but both cell types internalized opsonized yeast to the same extent. The M1 surface markers HLAII and CD86 were upregulated after yeast uptake in M1- and M2-like macrophages. Moreover, mRNA expression levels of pro-inflammatory cytokines, such as TNF-α, IL-12, and IL-6, increased, whereas the expression of anti-inflammatory mediators did not change. These results demonstrate that S. cerevisiae can target both M1 and M2 macrophages, paralleled by skewing toward an M1 phenotype. Thus, the use of yeast-based delivery systems might be a promising approach for the treatment of pathologic conditions that would benefit from the presence of M1-polarized macrophages, such as cancer.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

Inflammation 5/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise