Skip to main content
main-content

11.10.2016 | Editorial | Ausgabe 10/2016

NeuroTransmitter 10/2016

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Sozialpolitiker …

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 10/2016
Autor:
Springer Medizin
Wir befinden uns mitten in den Neuwahlen für die Vertreterversammlungen der KVen. Dementsprechend pointiert fallen Stellungnahmen und Wahlaufrufe aus. Ich drücke allen Neurologen, Nervenärzten und Psychiatern die Daumen, die sich entweder auf eigenen oder auf gemischten fachärztlichen Listen zur Wahl stellen. „Gesundheit fängt im Kopf an.“ Mit diesem Slogan ist es uns in Nordrhein trotz einer insgesamt eher niedrigen Wahlbeteiligung — nicht zuletzt bedingt durch die Sommerferien — erneut gelungen, zwei nervenärztliche Sitze in der Vertreterversammlung zu erlangen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

NeuroTransmitter 10/2016Zur Ausgabe

Die Verbände informieren_Gesundheitspolitische Nachrichten

Vergütungsvereinbarung steht

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis