Skip to main content
main-content

Akute Tonsillitis

Vorgehen im klinischen Alltag

Hat die Leitlinie die Therapie der Tonsillitis beeinflusst?

Nach Veröffentlichung der Leitlinie zur Therapie der Tonsillitis im Herbst 2015 war das Echo in Fachkreisen groß. Es folgten kontroverse bis hitzige Diskussionen. Doch wie hat sie die tägliche Praxis beeinflusst? Lassen sich Änderungen im Therapiemanagement auf die Publikation zurückführen?

Wichtige HNO-Krankheitsbilder in der Pädiatrie

CME: Von A wie Adenoiden bis O wie Otitis externa

Ohren- und Halsschmerzen, Schnarchen oder schlechtes Hören: Der Kinderarzt kann viele Krankheitsbilder im HNO-Bereich gut therapieren. Bei einigen ist jedoch die Mitbehandlung durch einen Facharzt ratsam. Diese Übersicht über die wichtigsten HNO-pädiatrischen Krankheitsbilder gibt konkrete Hilfestellungen für die Praxis.

Abends Halsschmerzen, am nächsten Morgen tot

Wie fulminant eine nicht adäquat behandelte Tonsillitis verlaufen kann, zeigt ein Fall aus der Slowakei. Am Abend hatte er noch über Halsschmerzen geklagt und darüber, dass ihm das Atmen schwerfiel. Am nächsten Morgen war der bis auf die Halsentzündung vollkommen gesund gewesene Mann tot.

Intrakapsuläre Tonsillektomie ist wirksam und sicher

Die intrakapsuläre Tonsillektomie, auch als Tonsillotomie bezeichnet, gilt als schonender als die extrakapsuläre Tonsillektomie. Wie effektiv und sicher das Verfahren ist, haben britische HNO-Ärzte in einer prospektiven Studie untersucht.

Tonsillektomie: Anzeichen einer Infektion erhöhen das Blutungsrisiko

Auf der Suche nach Faktoren, die das Blutungsrisiko von Kindern nach einer Tonsillektomie beeinflussen, sind neuseeländische Mediziner fündig geworden. Sie konzentrierten sich dabei auf präoperative Beschwerden und Zeichen von Infekten.

CME-Fortbildungsartikel

HNO-Untersuchung beim Jungen

20.10.2021 | Pädiatrische HNO | Zertifizierte Fortbildung

CME: Von A wie Adenoiden bis O wie Otitis externa

Ohren- und Halsschmerzen, Schnarchen oder schlechtes Hören: Der Kinderarzt kann viele Krankheitsbilder im HNO-Bereich gut therapieren. Bei einigen ist jedoch die Mitbehandlung durch einen Facharzt ratsam. Diese Übersicht über die wichtigsten HNO-pädiatrischen Krankheitsbilder gibt konkrete Hilfestellungen für die Praxis.

Rachenuntersuchung

25.03.2019 | Pharyngitis und Tonsillitis im Kindesalter | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT

CME: Die Tonsillitis im Kindes- und Erwachsenenalter

Akute entzündliche Halsschmerzen gehören zu den häufigsten Beratungsanlässen beim Haus- oder HNO-Arzt. Es bedarf einer gezielten ärztlichen Analyse, um die passende Therapie einzuleiten. Der CME-Artikel zeigt den aktuellen Stand, welche Untersuchungen und Medikamente bei einer Tonsillitis sinnvoll sind und wann eventuell sogar an eine Operation gedacht werden kann.

Akute bakterielle Tonsillitis

08.11.2016 | Grippe und Erkältung in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT

CME: Sinn und Unsinn des Tonsillenabstrichs

Halsschmerzen im Rahmen einer Pharyngitis bzw. akuten Tonsillitis gehören zu den häufigsten Beschwerden in der Praxis. Meistens sind hierfür virale Infektionen verantwortlich. Bakterielle Tonsillitiden und deren Komplikationen sollten hiervon abgegrenzt und fachgerecht behandelt werden.

Extrakapsuläre Tonsillektomie mit punktueller coaptiver Bipolation (12 Watt) und Ligatur des unteren Pols.

11.04.2016 | Pharyngitis und Tonsillitis im Kindesalter | Zertifizierte Fortbildung

Wieviel Tonsillektomie darf es noch sein?

Die Tonsillitis gehört zweifelsohne zu jenen Erkrankungen, mit denen der HNO-Arzt besonders häufig konfrontiert ist. Die Therapie wird jedoch sehr unterschiedlich gehandhabt und insbesondere hinsichtlich des operativen Vorgehens herrscht …

Kasuistiken

Op.-Präparat

13.04.2016 | Endokrinologische Notfälle | Kasuistiken

Welche Rolle spielte Tonsillitis bei Leukopenie mit Agranulozytose?

Eine 23-Jährige wird wg. einer bakteriellen Tonsillitis mit Ampicillin/Sulbactam und Metamizol anbehandelt. Am darauf folgenden Abend stellt sie sich mit progredienter Odynophagie und Erbrechen vor. Das Labor zeigt eine Leukopenie mit Agranulozytose und ein CRP von 165 mg/l.

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

Open Access 03.06.2022 | Akute Tonsillitis | Originalien

Typische Notfälle in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde – eine monozentrische Evaluation über den jahreszeitlichen Verlauf

Akutvorstellungen in der Hals-Nasen-Ohren(HNO)-Heilkunde reichen von Erkrankungen mit geringer Dringlichkeit, wie Cerumen obturans, bis zu akut vital bedrohlichen Diagnosen, wie Luftnot und starken Blutungen. Einige auslösende Faktoren für das …

verfasst von:
R. Lochbaum, S. Tewes, TK. Hoffmann, J. Greve, PD Dr. J. Hahn

13.12.2021 | Akute Tonsillitis | Fortbildung

Hat die Leitlinie die Therapie der Tonsillitis beeinflusst?

Nach Veröffentlichung der Leitlinie zur Therapie der Tonsillitis im Herbst 2015 war das Echo in Fachkreisen groß. Es folgten kontroverse bis hitzige Diskussionen. Doch wie hat sie die tägliche Praxis beeinflusst? Lassen sich Änderungen im Therapiemanagement auf die Publikation zurückführen?

verfasst von:
Dr. med. Achim Franzen

20.10.2021 | Pharyngitis und Tonsillitis im Kindesalter | Fortbildung

Tonsillotomie vs. Tonsillektomie vs. konservative Therapie – Indikationsstellungen auf dem Prüfstand

Obwohl Tonsillotomien und Tonsillektomien bei Kindern Routineeingriffe sind, bei denen nur sehr selten schwere Komplikationen auftreten, gibt es nach wie vor offene Fragen zur Indikationsstellung. Das betrifft die Abwägung einer konservativen Therapie und die Frage, welches operative Verfahren gewählt werden sollte. Wie lauten die aktuellen Empfehlungen?

verfasst von:
Dr. med. Katharina Geißler, Priv.-Doz. Dr. med. habil. Jan Löhler, Univ.-Prof. Dr. med. Orlando Guntinas-Lichius

16.12.2020 | Tonsillektomie | Medizin aktuell

Tonsillektomie oder Tonsillotomie - jetzt wollen wir es endlich wissen!

Bisher gibt es keine ausreichende wissenschaftliche Datenbasis, um die Frage zu beantworten, ob die Tonsillotomie bei Patienten mit rezidivierender akuter Tonsillitis der Tonsillektomie ebenbürtig ist. Diese Erkenntnislücke soll die TOTO-Studie …

verfasst von:
Priv.-Doz. Dr. med. habil. Jan Löhler, Univ.-Prof. Dr. med. Orlando Guntinas-Lichius

Buchkapitel zum Thema

2018 | Allgemeinmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Uncharakteristisches Fieber (UF), afebrile Allgemeinreaktion (AFAR), Luftwegekatarrhe, Tonsillitis

In diesem Kapitel werden jene Fälle behandelt, die diagnostisch und therapeutisch eng zusammengehören und die sich durch ihre überragende Häufigkeit auszeichnen.

2018 | HNO-Erkrankungen in der Hausarztpraxis | OriginalPaper | Buchkapitel

Beschwerden und Erkrankungen im Bereich von Nase, Ohren, Mund und Hals

Einzelne Erkrankungen im Bereich von Nase, Ohren, Mund und Hals, die häufig mit Fieber einhergehen, wurden bereits in Kap. 2 vorgestellt.

2018 | Allgemeinmedizin | OriginalPaper | Buchkapitel

Sonstige Beschwerden und Erkrankungen

Die in den Kapiteln 2–12 vorgenommene Aufteilung lässt statistisch gesehen für das verbliebene Kap. 13 einen völlig inhomogenen Rest »sonstiger« Beratungsergebnisse (BEs) zurück. Da in der Medizin die Krankheits- und auch Klassifizierungsbegriffe …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet HNO

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.