Skip to main content
main-content

Akute Tonsillitis

Anleitung zur systematischen Untersuchung

Was tut sich kund im und um den Mund?

Zungenoberfläche

Vom Gesicht über die labiale Mukosa bis hin zur Zunge: Eine sorgfältige Inspektion des Mundraums sollte Teil der allgemeinen Untersuchung in der Kinderarztpraxis sein. Eine Anleitung zur systematischen Untersuchung.


Vorgehen bei Halsschmerzen

CME: Die Tonsillitis im Kindes- und Erwachsenenalter

Rachenuntersuchung

Akute entzündliche Halsschmerzen gehören zu den häufigsten Beratungsanlässen beim Haus- oder HNO-Arzt. Es bedarf einer gezielten ärztlichen Analyse, um die passende Therapie einzuleiten. Der CME-Artikel zeigt den aktuellen Stand, welche Untersuchungen und Medikamente bei einer Tonsillitis sinnvoll sind und wann eventuell sogar an eine Operation gedacht werden kann.

Infektionen der oberen Atemwege

Wann Antibiotika bei Sinusitis, Otitis, Laryngitis & Co?

junge Frau schnäuzt sich

Angesichts zunehmender Antibiotika-Resistenzen muss insbesondere der unkritische Einsatz von Antibiotika bei Infektionen der oberen Atemwege gestoppt werden – denn meist sind diese viral bedingt. Die jeweiligen Indikationen und aktuelle Änderungen erfahren Sie hier.

CME-Fortbildungsartikel

25.03.2019 | Akute Tonsillitis | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Sonderheft 1/2019

CME: Die Tonsillitis im Kindes- und Erwachsenenalter

Akute entzündliche Halsschmerzen gehören zu den häufigsten Beratungsanlässen beim Haus- oder HNO-Arzt. Es bedarf einer gezielten ärztlichen Analyse, um die passende Therapie einzuleiten. Der CME-Artikel zeigt den aktuellen Stand, welche Untersuchungen und Medikamente bei einer Tonsillitis sinnvoll sind und wann eventuell sogar an eine Operation gedacht werden kann.

08.11.2016 | Grippe und Erkältung in der Hausarztpraxis | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Sonderheft 3/2016

CME: Sinn und Unsinn des Tonsillenabstrichs

Halsschmerzen im Rahmen einer Pharyngitis bzw. akuten Tonsillitis gehören zu den häufigsten Beschwerden in der Praxis. Meistens sind hierfür virale Infektionen verantwortlich. Bakterielle Tonsillitiden und deren Komplikationen sollten hiervon abgegrenzt und fachgerecht behandelt werden.

11.04.2016 | Akute Tonsillitis | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 2/2016

Wieviel Tonsillektomie darf es noch sein?

Die Tonsillitis gehört zweifelsohne zu jenen Erkrankungen, mit denen der HNO-Arzt besonders häufig konfrontiert ist. Die Therapie wird jedoch sehr unterschiedlich gehandhabt und insbesondere hinsichtlich des operativen Vorgehens herrscht …

Nachrichten

Kasuistiken

29.05.2018 | Akute Tonsillitis | Repetitorium Facharztprüfung | Ausgabe 6/2018

Schluckbeschwerden & geschwollener Hals bei 8-Jährigen: Ihre Diagnose bitte!

Eine Mutter kommt mit ihrem Sohn zum HNO-Arzt. Er klage seit 2 Tagen zunehmend über Halsschmerzen, insbesondere über Schluckbeschwerden. Die kastaniengroße Schwellung am oberen seitlichen Hals schmerze beim Abtasten. Alles typische Symptome einer Angina tonsillaris – oder?

21.02.2018 | HNO-Notfallmedizin | Kasuistiken | Ausgabe 7/2018

Blutung nach Tonsillektomie – Patientin stirbt

Eine Woche nach Tonsillektomie erleidet eine junge Frau daheim eine Nachblutung. Der Verlauf gestaltet sich dramatisch. Anhand der Kasuistik wird versucht, die bei einer lebensbedrohlichen Nachblutung erforderlichen Maßnahmen in einem präklinischen Versorgungsalgorithmus abzubilden.

13.04.2016 | Akute Tonsillitis | Kasuistiken | Ausgabe 7/2016

Welche Rolle spielte Tonsillitis bei Leukopenie mit Agranulozytose?

Eine 23-Jährige wird wg. einer bakteriellen Tonsillitis mit Ampicillin/Sulbactam und Metamizol anbehandelt. Am darauf folgenden Abend stellt sie sich mit progredienter Odynophagie und Erbrechen vor. Das Labor zeigt eine Leukopenie mit Agranulozytose und ein CRP von 165 mg/l.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

21.02.2019 | Pädiatrische HNO | Fortbildung | Ausgabe 1/2019

Was tut sich kund im und um den Mund?

Vom Gesicht über die labiale Mukosa bis hin zur Zunge: Eine sorgfältige Inspektion des Mundraums sollte Teil der allgemeinen Untersuchung in der Kinderarztpraxis sein. Eine Anleitung zur systematischen Untersuchung.


Autoren:
Dr. med. dent. Richard Steffen, Hubertus van Waes

21.01.2019 | Antimikrobielle und antivirale Chemotherapie | FORTBILDUNG . SCHWERPUNKT | Ausgabe 1/2019

Wann Antibiotika bei Sinusitis, Otitis, Laryngitis & Co?

Angesichts zunehmender Antibiotika-Resistenzen muss insbesondere der unkritische Einsatz von Antibiotika bei Infektionen der oberen Atemwege gestoppt werden – denn meist sind diese viral bedingt. Die jeweiligen Indikationen und aktuelle Änderungen erfahren Sie hier.

Autor:
PD Dr. med. Pamela Zengel

29.09.2018 | Akute Tonsillitis | Praxis konkret | Ausgabe 5/2018

Vor Gericht wegen Blutungskomplikationen nach Tonsillektomie

Der hier beschriebene Fall von massiven Blutungen nach Tonsillektomie zeigt: Oft wird allein schon der Umstand, dass sich ein bekanntes Operationsrisiko verwirklicht, zum Anlass für eine Klage genommen.

Autor:
Mag. rer. publ. Dr. Martin Sebastian Greiff

06.08.2018 | Pharyngitis | Fortbildung | Ausgabe 4/2018

Antibiotika: Mythen und Fakten

Eine aktuelle Befragung zeigt: Noch immer existieren in der Bevölkerung eine Menge Irrtümer über Antibiotika. Welche das sind, haben wir hier für Sie zusammengestellt – für die gezielte Aufklärung der Patienten in der Praxis. 

Autoren:
M. Sc. Dr. Florian Salm, Paul Gellert

12.04.2017 | Pädiatrische Diagnostik | Im Blickpunkt | Ausgabe 2/2017

Tonsillektomie bis Antibiotika: Zu viel nützt wenig

Viel hilft viel: Das war schon immer ein schlechter Rat, und er ist es noch, wenn es um medizinische Maßnahmen geht. Seine Verlockungen entfaltet er nicht nur in der Erwachsenenmedizin, sondern auch – und vielleicht sogar besonders – in der Pädiatrie.

Autor:
Dr. Robert Bublak

08.12.2016 | Akupunktur | Originalien | Ausgabe 8/2017

Akupunktur bei Posttonsillektomieschmerz - eine effektive Ergänzung

Eine prospektive, randomisierte und kontrollierte Doppelblindstudie

Trotz medikamentöser Analgesie leiden viele Patienten nach einer Tonsillektomie auch heute noch unter starken Schluckschmerzen. Eine Alternative ist die Akupunktur. In wie weit diese als Ergänzungstherapie in Frage kommt, untersuchte die vorliegende Studie.

Autoren:
J. Dingemann, B. Plewig, I. Baumann, P. K. Plinkert, Priv.-Doz. Dr. med. S. Sertel

26.09.2016 | Akute Tonsillitis | Übersichten | Ausgabe 1/2017

TT oder TE? - Das sagt die aktuelle Studienlage

Die Tonsillektomie (TE) ist sehr effektiv, geht aber einher mit einer nicht unbeträchtlichen postoperativer Morbidität. Diese Operationsfolgen können mit der weniger invasiven Tonsillotomie (TT) umgangen werden. Doch wie gut ist die TT für den Patienten wirklich?

Autoren:
Prof. Dr. J. P. Windfuhr, Dr. med. K. Savva

08.07.2016 | Akute Tonsillitis | In Fokus | Ausgabe 9/2016

Änderungen durch die neue Tonsillitis-Leitlinie

Auswirkungen auf Klinik und Praxis

Vor ca. einem Jahr wurde die neue Leitlinie "Therapie entzündlicher Erkrankungen der Gaumenmandeln - Tonsillitis" verabschiedet. Neue Definitionen führen zu neuen Diagnoseschlüsseln und Standards wurden abgestraft. Wo die Leitlinie die Praxis verändert und kritische Entscheidungsfindung fordert, fassen wir in unserer Übersicht kurz zusammen.

Autor:
Prof. Dr. M. C. Jäckel

22.02.2016 | Pädiatrische HNO | Medizin aktuell_Leitlinie Tonsillitis | Ausgabe 1/2016

Mehr Zurückhaltung bei der Therapie der Tonsillitis

Mit der aktuellen S2k-Leitlinie kommt Bewegung in die Therapie entzündlicher Erkrankungen der Gaumenmandeln: Sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie setzen die Experten auf klar definierte Voraussetzungen nach spezifischen Bewertungssystemen. Vor allem aber wird erstmals der Nutzen der Tonsillotomie gegenüber der Tonsillektomie thematisiert.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

11.02.2015 | Akute Tonsillitis | Literatur kompakt | Ausgabe 1/2015

Honig lindert Schmerzen nach Tonsillektomie

Teelöffelweise verabreichter Honig sorgt nach einer Tonsillektomie bei Kindern für eine bessere Schmerzkontrolle. Ausweislich der Ergebnisse einer iranischen Studie sinkt dadurch der postoperative Bedarf an Paracetamol.

Autor:
Robert Bublak
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2018 | Pharyngitis | OriginalPaper | Buchkapitel

Uncharakteristisches Fieber (UF), afebrile Allgemeinreaktion (AFAR), Luftwegekatarrhe, Tonsillitis

In diesem Kapitel werden jene Fälle behandelt, die diagnostisch und therapeutisch eng zusammengehören und die sich durch ihre überragende Häufigkeit auszeichnen.

2018 | Erkrankungen des Innenohrs | OriginalPaper | Buchkapitel

Beschwerden und Erkrankungen im Bereich von Nase, Ohren, Mund und Hals

Einzelne Erkrankungen im Bereich von Nase, Ohren, Mund und Hals, die häufig mit Fieber einhergehen, wurden bereits in Kap. 2 vorgestellt.

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Bildnachweise