Skip to main content
main-content

22.02.2021 | ASH 2020 | Onkologie aktuell | Ausgabe 1-2/2021

InFo Hämatologie + Onkologie 1-2/2021

r/r MM: Anti-CD38-Antikörper zur subkutanen Applikation

Zeitschrift:
InFo Hämatologie + Onkologie > Ausgabe 1-2/2021
Autor:
Friederike Klein
In der Situation des rezidivierten oder refraktären multiplen Myeloms (r/r MM) wurden bereits verschiedene Tripelregime mit dem Anti-CD38-Antikörper Daratumumab in Phase-III-Studien etabliert. In der APOLLO-Studie wurde der Antikörper jetzt in subkutaner Applikationsform zusammen mit Pomalidomid und Dexamethason geprüft. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2021

InFo Hämatologie + Onkologie 1-2/2021 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

Fortschritte der Onkologie

Therapeutischen Herausforderungen mit neuen, präzisen Ansätzen begegnen

Die großen Fortschritte in der Präzisionsonkologie eröffnen, insbesondere bei bislang nicht ausreichend behandelbaren Tumoren, der Behandlung von Refraktärität oder Resistenzen neue Perspektiven. So steht bereits heute eine Vielzahl präzise wirkender Therapieansätze zur Verfügung, die es patientenindividuell auszuwählen gilt.

Bildnachweise