Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

05.06.2018 | Review

Bariatric Arterial Embolization for Obesity: A Review of Early Clinical Evidence

Zeitschrift:
CardioVascular and Interventional Radiology
Autoren:
Bin-Yan Zhong, Godwin Abiola, Clifford R. Weiss

Abstract

Obesity is a worldwide public health epidemic that leads to increased morbidity, mortality, and cost burden to health care. Although bariatric surgery has been recognized as a standard invasive treatment for obesity, it is accompanied by relatively high morbidity and cost burden, as well as limited treatment outcome. Therefore, alternative treatments with lower morbidity and cost for surgery that target patients who are obese, but not morbidly obese, are needed. A minimally invasive trans-catheter procedure, named bariatric arterial embolization or bariatric embolization (BAE), has been identified as a potential solution, based on its safety and preliminary efficacy profiles. The purpose of this review is to introduce up-to-date clinical data and discuss future directions for BAE for the treatment of obesity.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Jetzt abonnieren und bis 25. Juni einen 50 € Amazon-Gutschein sichern.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise