Skip to main content
main-content

28.11.2016 | Review article | Ausgabe 4/2016

e-Neuroforum 4/2016

Cajal-Retzius cells: organizers of cortical development

Zeitschrift:
e-Neuroforum > Ausgabe 4/2016
Autoren:
Werner Kilb, Michael Frotscher

Abstract

Cajal-Retzius cells (CRc) are a major neuronal population in the marginal zones of the developing neocortex and hippocampus. CRc belong to the earliest born neurons in the cortex and originate from several regions at the pallial-subpallial border. A substantial fraction of CRc disappears during postnatal development. CRc express a variety of neurotransmitter receptors, receive mainly GABAergic synaptic inputs and give rise to glutamatergic synapses. Recent studies identified some modes of how CRc are integrated into immature neuronal circuits, although their exact role for immature information processing remains unknown. As a major source for the extracellular matrix protein reelin, which is critically involved in lamination of the cerebral cortex, CRc are an important factor for the structural development of the neocortex and hippocampus. In addition, CRc contribute to the patterning of cortical areas and shape the development of perforant path connections in the hippocampus. In summary, CRc are a major cellular element in the structural development of the cerebral cortex and may serve as a link between early electrical activity and morphological organization during prenatal und early postnatal development.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.

Jetzt abonnieren und bis 25. Juni einen 50 € Amazon-Gutschein sichern.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher