Skip to main content
main-content

19.04.2019 | Brief Communication | Ausgabe 8/2019

Neurological Sciences 8/2019

Carrier frequency of spinal muscular atrophy in Thailand

Zeitschrift:
Neurological Sciences > Ausgabe 8/2019
Autoren:
Donniphat Dejsuphong, Aruchalean Taweewongsounton, Pollawat Khemthong, Sermsiri Chitphuk, Wasana Stitchantrakul, Piyamitr Sritara, Atchara Tunteeratum, Thanyachai Sura
Wichtige Hinweise

Publisher’s note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Spinal muscular atrophy (SMA) is one of the leading causes of death in infants and young children from heritable diseases. Patients diagnosed with SMA develop symmetrical progressive muscle weakness and atrophy from degeneration of alpha motor neurons. Approximately 95% of patients have a homozygous deletion of survival motor neuron 1 (SMN1) gene in exon 7 and inherited in autosomal recessive pattern. Considering the high prevalence of SMA carrier in many population, it is possible that SMA is one of the most common autosomal recessive disorders in Thailand and Southeast Asia. In this study, we analyzed DNA from peripheral blood of 505 healthy Thai adults using quantitative PCR-based for SMN1 gene exon 7 copy number analysis. Individual samples with heterozygous deletion of SMN1 gene were confirmed with MLPA. The result identified 9 samples (1.78%) with heterozygous deletion and 39 samples as more than 2 copies of SMN1. No homozygous deletion was detected in the samples. In conclusion, we established carrier frequency of SMA in selected Thai population at 1.8% from 505 participants. The prevalence coincides with prevalence in East Asia and Caucasian population. The result could be implemented for SMA carrier screening in couples at risk in the region.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2019

Neurological Sciences 8/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher