Skip to main content
main-content

CME

QUICK-INFO: Wie kann ich teilnehmen – Wie finde ich Kurse für mich – Wo finde ich meine CME-Punkte?

Neu: DGIM Webinare mit CME-Zertifizierung

05.11.2020 | Akute Pankreatitis | CME-Kurs | Kurs

Akute Pankreatitis – Diagnostik und Therapie

In dieser CME-Fortbildung werden Ihnen die neusten Erkenntnisse zum Management der akuten Pankreatitis vermittelt. Sie erhalten praktische Tipps zur Diagnosestellung und zur Auswahl der bildgebenden Verfahren und erfahren, welches Vorgehen bei welchem Schweregrad angezeigt ist. Auch die wichtigsten Therapieoptionen bei Nekrosen sind Thema dieser Fortbildung.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

Neueste CME-Kurse

03.12.2020 | Spezielle Rekonstruktionsverfahren | CME-Kurs | Kurs

Möglichkeiten der Defektrekonstruktion im Nasenbereich

okale und regionale Lappenplastiken sind hinsichtlich Ästhetik und Funktion am besten zur Rekonstruktion von Defekten im Gesichtsbereich geeignet. Sie erfordern eine sorgfältige präoperative Planung. Der CME-Kurs gibt eine Übersicht zu häufig angewandten und empfehlenswerten Methoden zur Rekonstruktion von Defekten der Nase.

03.12.2020 | Prostatakarzinom | CME-Kurs | Kurs

Therapie des oligometastasierten Prostatakarzinoms - Optimale Kombinationen von systemischer und lokaler Therapie

Für das oligometastasierte Prostatakarzinom gibt es noch keine allgemeingültige Definition, meist werden Erkrankungen mit geringem Volumen und niedrigem Risiko so bezeichnet. Dieser CME-Kurs informiert Sie darüber, was im Kontext des Prostatakarzinoms unter „Oligometastasierung“ zu verstehen ist und zeigt Ihnen Therapieoptionen auf.

03.12.2020 | Parodontologie | CME-Kurs | Kurs

Endo-parodontale Läsionen

Endo-parodontale Läsionen sind als bakterielle Geschehen charakterisiert, die Endodont und Parodont betreffen. Eine drohende Folge ist die Infektion pulpaler Strukturen mit nachfolgender Nekrose und Zahnverlust. Die Komplexität endo-parodontaler Läsionen erfordert die Orientierung an Anzeichen und Symptomen, die die Prognose und Behandlung in direkter Art und Weise beeinflussen können. Wir klären über Ursachen, Diagnose und Therapieplanung auf.

02.12.2020 | Herzchirurgie | CME-Kurs | Kurs

Kombinierte chirurgische Therapie des Vorhofflimmerns

Vorhofflimmern (VHF) stellt die häufigste Herzrhythmusstörung dar. In diesem CME-Beitrag werden Ihnen begleitende VHF-Behandlungsstrategien und unterschiedliche Ablationsmuster der begleitenden chirurgischen VHF-Therapie vorgestellt.

Neuer Kurs im e.Curriculum Innere Medizin

Periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK)

Der 79-jährige Eckehard L. klagt über krampfartige Schmerzen in der linke Wade, die schon nach etwa 40 m Gehstrecke auftreten. Der Knöchel-Arm-Index bestätigt den Verdacht auf eine pAVK. Nach einem dreimonatigen strukurtierten Gehtraining und Intensivierung der medikamentösen Therapie ohne Besserung der Beschwerden wünscht der Patient eine interventionelle Revaskularisation...

CME-zertifizierte Webinare zu Covid-19

31.08.2020 | COVID-19 | CME-Kurs | Kurs Zur Zeit gratis

Pathologie des COVID-19

In dieser außergewöhnlichen Fortbildung der COVID-19-Update-Reihe führt Sie das Team um Pathologin Frau Professor Andrea Tannapfel zunächst in den Sektionssaal. In einer „Live“-Obduktion können Sie die präzise makroskopische Arbeit der Pathologen verfolgen. Im Anschluss erfolgt die histopathologische Befundung des obduzierten Patienten anhand von Myocard- und Lungengewebe. Im weiteren Verlauf wird anhand von Originalschnitten der Lunge von COVID-19-Patienten demonstriert, welche minimalen bis maximalen Veränderungen das Virus am Lungengewebe hervorrufen kann.

15.06.2020 | COVID-19 | CME-Kurs | Kurs Zur Zeit gratis

Kardiovaskuläre Implikationen und Komplikationen von COVID-19

Was macht das SARS-CoV-2-Virus mit dem Herzen? – Dieser Frage geht Prof. Dr. Martin Möckel in-seiner 45-minütigen Fortbildungsveranstaltung nach und erörtert dabei u.a. die Fragen, ob das neue Coronavirus für Patienten mit kardiovaskulären Grunderkrankungen besonders gefährlich ist, welche Marker einen besonders schweren Verlauf der Erkrankung anzeigen, ob ACE-Hemmer und Angiotensin-II-Rezeptorblocker einen Einfluss auf den Verlauf der Erkrankung haben und viele mehr.

03.06.2020 | COVID-19 | CME-Kurs | Kurs Zur Zeit gratis

SARS-CoV-2/COVID-19 – Bedeutung für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Wie wirkt sich SARS-CoV-2 auf die Geburtshilfe in Deutschland aus? In diesem Webinar stellt Ihnen ein Fachexperte der Perinatalmedizin die neuesten Erkenntnisse zu SARS-CoV-2 bei Schwangeren vor, empfiehlt konkrete Vorgehensweisen zur Diagnostik und Behandlung von an COVID-19 erkrankten Patientinnen und stellt mögliche Therapieoptionen sowie prä- und postnatale Beratungsmöglichkeiten vor.

List Liste aller Kurse

Filterbare Liste aller CME-Kurse aus allen Fachgebieten

Kurse der am häufigsten gesuchten Zeitschriften

Kursauswahl für ausgewählte Berufsgruppen

Direkteinstieg in weitere CME-Angebote

CME-Fortbildungen für DGIM-Mitglieder

CME mit Partnern - kostenfreie Teilnahme

Fragezeichen Sie haben Fragen?

Detaillierte Informationen zur Teilnahme an unseren CME-Kursen finden Sie hier.

 

eLearning-Angebot für junge Autoren:


Wie schreibt man wissenschaftlich?

Überblick über das Schreiben, Einreichen, Begutachten und Veröffentlichen eines Manuskripts.

So fügen Sie SpringerMedizin.de wie eine App zum Homescreen Ihres Smartphones hinzu
Bildnachweise