Skip to main content
main-content

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin 2021

Highlights

17.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Lehren aus der Corona-Pandemie: „Ein völlig neues Lebens- und Arbeitsgefühl!“

„Von der Krise lernen“ lautet das aus aktuellem Anlass veränderte Motto des in diesem Jahr komplett digitalen Internistenkongresses. Es gibt Einiges zu lernen, ist DGIM-Vorsitzender Professor Sebastian Schellong aus Dresden überzeugt.

19.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Interaktions-Check: Bei den häufigsten Verordnungen anfangen!

Mögliche Medikamentenwechselwirkungen gibt es viele. Wichtig sind die mit nachgewiesenem Schaden bei oft rezeptierten Wirkstoffen. „Klug entscheiden“ hilft, relevante Interaktionen zu vermeiden.

19.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Ketoazidose, normaler HbA1c: Was ist da los?

Ein fulminant beginnender Diabetes kann die Nebenwirkung einer Immuntherapie gegen eine Krebserkrankung sein. Als Erstmanifestation tritt meist eine Ketoazidose auf. Beim DGIM-Kongress wurden die Warnsignale erläutert.

Alle Inhalte

29.04.2021 | DGIM 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

„Ein Blumenstrauß an sekundären Osteoporosen“

Wenn Knochen brüchig werden, kann es sich um eine primäre Osteoporose handeln, muss es aber nicht. Professor Walter Josef Fassbender, Zürich, wies auf die Vielzahl sekundärer Osteoporosen hin, die es abzugrenzen gilt. Das Basislabor kann wegweisend sein.

27.04.2021 | DGIM 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Unruhe im Darm - Differentialdiagnosen bei Diarrhoe

Was steckt hinter einer Diarrhoe? Wie viel Erregerdiagnostik ist notwendig? Wann muss an Antibiotika als Ursache gedacht werden? Und wie groß ist das Risiko, wenn Patienten mit CED an einer COVID-19-Infektion erkranken? Viele Fragen – die Antworten finden Sie hier.

22.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Wie sinnvoll ist Low-Carb wirklich?

Der mediale Hype um Low-Carb-Diäten zur Gewichtsreduktion, also die Ernährung mit deutlich reduziertem Kohlehydratanteil, ist nach wie vor groß. Unter Ärzte wird die Diät eher kontrovers diskutiert: Was ist sinnvoll, was nicht?

22.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Antibiose bei HWI: Single-shot nur für Frauen

Diagnostik und Therapie bei Harnwegsinfektionen weisen einige geschlechterspezifische Unterschiede auf. In Studien sind Frauen bevorzugt.

22.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Bundesbürger unterschätzen Zeckengefahr häufig

Der Ansturm auf die heimischen Erholungsgebiete in der COVID-19-Pandemie hatte Folgen: Die FSME-Fallzahlen sind 2020 sprunghaft gestiegen. Was bei der Impfung zu beachten ist.

21.04.2021 | DGIM 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Akrale Ischämie ist nicht immer ein Raynaud

Wer bei einer Ischämie in Fingern und Zehen auf die Schnelle einen Morbus Raynaud diagnostiziert, kann einiges übersehen, etwa eine Sklerodermie oder auch ein malignes Geschehen. Ein differentialdiagnostischer Blick ist deshalb zwingend.

21.04.2021 | DGIM 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Damit die Niere keinen Schaden nimmt: RAS nicht doppelt hemmen!

Die doppelte Blockade des Renin-Angiotensin-Systems mit ACE-Hemmern und Sartanen wurde laut Professor Dr. Jan Galle, Lüdenscheid, lange Zeit propagiert. Ein schwerer Fehler, denn dadurch steigt das Risiko für renale Komplikationen, ohne Benefit in der Wirksamkeit.

21.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Weniger ist mehr: „Klug entscheiden“ bleibt auf der Agenda

Über- und Fehlversorgung von Patienten ist in Deutschland nach wie vor Alltag. Die DGIM-Initiative „Klug entscheiden“ stand beim Internistenkongress unter dem Motto „Weniger ist mehr“ erneut auf der Agenda. Das Instrument soll künftig weiter geschärft werden.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Rifampicin nicht mit NOAK kombinieren!

Bei Verordnung von Rifampicin ist immer ein Interaktionscheck notwendig – vor, während und auch nach Therapie. Besonders gefährlich sind Wechselwirkungen mit NOAK.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Lüften gegen Tuberkulose

Beim Taxifahren das Fenster zu öffnen kann in Ländern mit hoher TB-Prävalenz ein probates Mittel zum Schutz vor Tuberkulose sein.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Auf das Lebensende vorbereitet sein! Wie Ärzte helfen können

Was will ich von der Medizin und was nicht? Auf diese Frage haben viele alte Menschen keine Antwort. Ärzte sollen dabei helfen, meinte der scheidende DGIM-Vorsitzende bei der Abschlussveranstaltung des Internistenkongresses

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Welche Ursachen hinter Handbeschwerden stecken können

Ist es Rheuma, vielleicht eine Gefäßerkrankung oder ein neurologisches Leiden? Nicht immer liegt die Ursache von Symptomen an der Hand auch auf der Hand. Beim DGIM-Kongress gab ein Neurologe eine Übersicht.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Welche Geschlechtsunterschiede es beim Kolonkarzinom gibt

Geschlechterunterschiede finden zunehmend Beachtung in der Inneren Medizin. Beispiel Kolonkarzinom: Beim DGIM-Kongress berichtete ein Onkologe von Unterschieden zwischen Mann und Frau.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Hyponatriämie: Diagnostik und Therapie sind komplex

Hyponatriämie ist mehr als eine harmlose Laboranomalie. Sie kann zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen. Die Therapie erfordert zunächst eine ursächliche Abklärung. Wie, das wurde beim DGIM erklärt.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Osteoporose: Was der Patient selbst tun kann

Gut geeignet bei Osteoporose ist ein Funktionstraining, etwa zur Sturzprophylaxe. Die Kostenübernahme hierfür kann bei der Krankenkasse beantragt werden.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Multiorganvirus SARS-CoV-2: eine Bestandsaufnahme

Nach überstandener COVID-19-Erkrankung bestehen nicht selten weiterhin Symptome. Und das, obwohl sich die Lungenfunktion meist normalisiert. Geachtet werden sollte auf neurologische Symptome.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Sind die PPI noch notwendig? Prüfen lohnt sich!

Viele Protonenpumpenhemmer werden nicht korrekt eingenommen oder zu oft eingesetzt. Tipps zur richtigen Verwendung gab ein Experte beim Kongress der DGIM.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Screening auf Lungenkrebs: Start noch in diesem Jahr?

Nachdem das IQWiG sich positiv zu einem Lungenkrebs-Screening in Deutschland geäußert hat, ist jetzt der GBA am Zug. Fachgesellschaften fordern qualitätsgesicherte Prozesse an zertifizierten Zentren.

20.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

„Ärzte müssen in der Klimakrise Stellung beziehen!“

Aufgrund von Berufsethos und Fachwissen sind Ärzte in besonderem Maße dafür verantwortlich, die Bevölkerung für mögliche Folgen von Umweltverschmutzung und Klimawandel zu sensibilisieren. Das haben Experten beim DGIM-Kongress betont.

19.04.2021 | DGIM 2021 | Nachrichten

Gewitterasthma: eine neue Diagnose?

Pollenflug plus Gewitter: Immer wieder wird beobachtet, dass sich bei dieser Konstellation Asthma-Attacken häufen. Offenbar auch bei Personen ohne Pollenallergie. Ein Thema auch beim DGIM-Kongress.

Bildnachweise