Skip to main content
main-content

26.12.2017 | Original Article | Ausgabe 3/2018

Japanese Journal of Radiology 3/2018

Examining alterations in GABA concentrations in the basal ganglia of patients with Parkinson’s disease using MEGA-PRESS MRS

Zeitschrift:
Japanese Journal of Radiology > Ausgabe 3/2018
Autoren:
Elsadig E. A. Elmaki, Tao Gong, D. Menene Nkonika, Guangbin Wang

Abstract

Purpose

The aim of this study was to compare the gamma-amino butyric acid (GABA) levels in the left basal ganglia (BG) of patients with Parkinson’s disease (PD) to those of healthy control (HC) volunteers using proton magnetic resonance spectroscopy (1H MRS).

Materials and methods

The GABA+ signal—the composite signal from GABA, macromolecules (MMs), and homocarnosine—was detected. GABA+ levels were examined in 21 PD patients and 15 age- and sex-matched HCs. 3T-1H-MRS using the Mescher–Garwood point-resolved spectroscopy (MEGA-PRESS) sequence was performed in order to detect GABA+ levels in the left BG, and the spectra were processed using the Gannet software. Differences in GABA+ levels between the two groups were analyzed using independent t-test analysis.

Results

The GABA+ levels were significantly lower (P < 0.001) in the left BG of the patients with PD (1.31 ± 0.21 i.u.) than in the left BG of the HCs (1.62 ± 0.26 i.u.).

Conclusion

The lower GABA+ levels in the left BG of the PD patients suggest that GABA plays an important role in the pathogenesis of PD. The reduced GABA+ levels in the PD patients may be associated with GABAergic dysfunction.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und im ersten Jahr 100€ sparen!Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2018

Japanese Journal of Radiology 3/2018 Zur Ausgabe

Acknowledgment

Acknowledgment

  1. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise