Skip to main content
main-content

19.05.2016 | Neurology and Preclinical Neurological Studies - Original Article | Ausgabe 7/2016

Journal of Neural Transmission 7/2016

Experimental new automatic tools for robotic stereotactic neurosurgery: towards “no hands” procedure of leads implantation into a brain target

Zeitschrift:
Journal of Neural Transmission > Ausgabe 7/2016
Autoren:
P. Mazzone, P. Arena, L. Cantelli, G. Spampinato, S. Sposato, S. Cozzolino, P. Demarinis, G. Muscato

Abstract

The use of robotics in neurosurgery and, particularly, in stereotactic neurosurgery, is becoming more and more adopted because of the great advantages that it offers. Robotic manipulators easily allow to achieve great precision, reliability, and rapidity in the positioning of surgical instruments or devices in the brain. The aim of this work was to experimentally verify a fully automatic “no hands” surgical procedure. The integration of neuroimaging to data for planning the surgery, followed by application of new specific surgical tools, permitted the realization of a fully automated robotic implantation of leads in brain targets. An anthropomorphic commercial manipulator was utilized. In a preliminary phase, a software to plan surgery was developed, and the surgical tools were tested first during a simulation and then on a skull mock-up. In such a way, several tools were developed and tested, and the basis for an innovative surgical procedure arose. The final experimentation was carried out on anesthetized “large white” pigs. The determination of stereotactic parameters for the correct planning to reach the intended target was performed with the same technique currently employed in human stereotactic neurosurgery, and the robotic system revealed to be reliable and precise in reaching the target. The results of this work strengthen the possibility that a neurosurgeon may be substituted by a machine, and may represent the beginning of a new approach in the current clinical practice. Moreover, this possibility may have a great impact not only on stereotactic functional procedures but also on the entire domain of neurosurgery.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2016

Journal of Neural Transmission 7/2016 Zur Ausgabe

Neurology and Preclinical Neurological Studies - Review Article

The rationale for deep brain stimulation in Alzheimer’s disease

Neurology and Preclinical Neurological Studies - Original Article

The primate pedunculopontine nucleus region: towards a dual role in locomotion and waking state

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher