Skip to main content
main-content

11.11.2017 | Original Article | Ausgabe 1/2019

Acta Neurologica Belgica 1/2019

Eye movement abnormalities in middle cerebellar peduncle strokes

Zeitschrift:
Acta Neurologica Belgica > Ausgabe 1/2019
Autoren:
Sung-Hee Kim, Ji-Soo Kim

Abstract

The middle cerebellar peduncle (MCP) is a major conduit for cortico-ponto-cerebellar fibers that convey information related to eye movements. This study aims to elucidate eye movement abnormalities that arise from lesions confined to the MCP. In 23 patients with acute strokes restricted to unilateral MCPs, we investigated the clinical features and ocular motor findings including spontaneous nystagmus, saccades, smooth pursuit, ocular tilt reaction, and head impulse tests. Bithermal caloric tests and audiometry were also performed. Patients with strokes restricted to the MCP usually developed acute vertigo or imbalance, along with few sensorimotor signs or auditory symptoms. Patients frequently showed abnormal eye movements that included spontaneous horizontal/torsional nystagmus, ocular tilt reaction, gaze-evoked nystagmus, abnormal head impulse responses, and bilaterally impaired horizontal smooth pursuit. Unilateral MCP strokes produce acute vertigo and imbalance with distinct ocular motor abnormalities, which are primarily caused by damage to the central vestibular structures and by disruption of the neural pathways responsible for eye-position stabilization and smooth pursuit.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Acta Neurologica Belgica 1/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher