Skip to main content
main-content

11.12.2015 | Die Verbände informieren_Gesundheitspolitische Nachrichten | Ausgabe 12/2015

VEREINFACHTE AU-BESCHEINIGUNGEN AB 2016
NeuroTransmitter 12/2015

Jetzt neue Formulare bestellen

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 12/2015
Autor:
gc
Seit Dezember 2015 können die neuen Bescheinigungen zur Arbeitsunfähigkeit (AU) bestellt werden. Ab 1. Januar 2016 sind die alten Vordrucke nämlich ungültig. Dann entfällt auch der sogenannte Auszahlungsschein zum Bezug des Krankengeldes von der Krankenkasse. Dieses Formular ist ab 2016 in die AU-Bescheinigung integriert und einheitlich. Bisher gab es je nach Krankenkasse unterschiedliche Auszahlungsscheinformulare. Auf dem angepassten Formular 1 kann dann die Arbeitsunfähigkeit (AU) im Rahmen der Gehaltsfortzahlung durch den Arbeitgeber und anschließend auch während der Krankengeldzahlung durch die Krankenkasse bescheinigt werden. Das für alle Krankenkassen einheitliche Formular gibt es sowohl als Durchschreibversion für Nadeldrucker als auch zur Blankoformularbedruckung. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2015

NeuroTransmitter 12/2015 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis