Skip to main content
main-content

15.04.2021 | Industrieforum | Ausgabe 2/2021

Pädiatrie 2/2021

Mehr Handlungsspielraum bei venösen Thromboembolien

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 2/2021
Autor:
Redaktion Facharztmagazine
Die Europäische Kommission hat die Zulassung von Rivaroxaban (Xarelto®) erweitert. Es ist damit der erste und derzeit einzige orale Faktor-Xa-Inhibitor für die Behandlung und Rezidivprophylaxe von venösen Thromboembolien (VTE) bei Kindern und Jugendlichen. In der Phase-III-Studie EINSTEIN Jr. zu dieser Indikation zeigte sich unter Rivaroxaban eine mit dem Therapiestandard vergleichbar niedrige VTE-Rezidivrate; auch das Blutungsrisiko war in den Studienarmen vergleichbar. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2021

Pädiatrie 2/2021 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise