Skip to main content
main-content

19.04.2019 | Neurology and Preclinical Neurological Studies - Original Article | Ausgabe 5/2019

Journal of Neural Transmission 5/2019

Microglia activation induces oxidative injury and decreases SIRT3 expression in dopaminergic neuronal cells

Zeitschrift:
Journal of Neural Transmission > Ausgabe 5/2019
Autoren:
De-Qi Jiang, Yan-Jiao Ma, Yong Wang, Hai-Xiao Lu, Shu-Hui Mao, Shi-Hua Zhao
Wichtige Hinweise

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Microglia activation-mediated neuroinflammation plays an important role in the progression of Parkinson’s disease (PD). However, effects of microglia activation on dopaminergic neuronal cell (DAC) fate are still poorly understood. The objective of this study was to explore the neurotoxic effects of microglia activation-mediated oxidative injury in DACs and its possible mechanisms. In the present study, microglia-DACs co-culture systems (murine BV-2 and MN9D cells, or primary microglia and mesencephalic neurons) were used to display the crosstalk between both cell types. The cytotoxicity of lipopolysaccharide-induced microglia activation led to the accumulation of intracellular reactive oxygen species, increased cell apoptosis rate, reduced number of DACs, concomitant to cell cycle arrest at G1 phase. Molecular mechanisms of apoptosis caused by microglia activation-induced oxidative injury included the increased opening of mitochondrial permeability transition pore and enhanced membrane potential depolarization in MN9D cells, down-regulation of Bcl-2 and up-regulation of Bax, caspase-3 expression in DACs. In addition, microglia activation made a significant reduction of SIRT3 and superoxide dismutase 2 gene expression in DACs. Taken together, these data imply that microglia activation promotes cell apoptosis through mitochondrial pathway and decreases SIRT3 expression in DACs, which may provide some support for PD progression promoted by neuroinflammation.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

Journal of Neural Transmission 5/2019 Zur Ausgabe

Neurology and Preclinical Neurological Studies - Original Article

The attentional cost of movement in multiple sclerosis

Psychiatry and Preclinical Psychiatric Studies - Original Article

Effect of CRHR1 and CRHR2 gene polymorphisms and childhood trauma in suicide attempt

  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher