Skip to main content
main-content

Naturheilverfahren in der Gynäkologie

Worauf beim Fasten zu achten ist und wem es hilft

Prof. Dr. med. Andreas Michalsen

Der Trend des Fastens ist ungebrochen. Doch auf welchem Mechanismus beruht seine Wirkung? Welche Fastenform ist für wen die beste? Und welche Ergebnisse kann man damit bei Hypertonie, Diabetes, rheumatischen und weiteren Erkrankungen erzielen? Antworten gibt Prof. Dr. Michalsen, Berlin, im Video-Interview.

Naturheilverfahren: Durchblick im Begriffsdschungel

Prof. Dr. med. Andreas Michalsen

Naturheilverfahren erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Doch was genau gehört eigentlich dazu? Prof. Dr. Michalsen, Berlin, ordnet im Interview Begrifflichkeiten wie Alternativmedizin, Integrative Medizin und Komplementärmedizin ein und erklärt, worauf die Wirkung von Naturheilverfahren beruht.

Von Kräutermedizin ist Schwangeren abzuraten

Phytotherapie

Schwangeren werden mitunter seltsame Gelüste nachgesagt. Zu diesen gehört es offenbar auch, zu allerlei Kräutermedizin zu greifen. Das ist keineswegs immer so harmlos, wie es sich anhören mag.

Patienten verschweigen, wie sie ihre Therapie ergänzen

Frau im Wald atmet tief ein

Viele Patienten, die auf komplementärmedizinische Verfahren zurückgreifen, sprechen mit ihren Ärzte nicht darüber. Wie häufig das vorkommt, ist je nach Studie verschieden. Über die Gründe ist man sich aber einig.

Schützen Cranberries doch vor Harnwegsinfekten?

Cranberrys

Ein typischer Fall von: "Die einen sagen so, die anderen so." Nach Resultaten einer aktuellen Metaanalyse können Cranberry-Produkte nun doch vor Harnwegsinfekten schützen. Unser Autor ordnet die Ergebnisse für Sie ein.

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

01.04.2019 | Traditionelle chinesische Medizin | Fortbildung | Ausgabe 2/2019

Traditionelle chinesische Medizin bei Endometriose

Für Betroffene und Behandler ist es gleichermaßen unbefriedigend, dass die üblichen Standardtherapien gegen Endometriose oft nicht nachhaltig wirksam sind. Die traditionelle chinesische Medizin erweitert hier die Therapieoptionen.

Autor:
Dr. med. Annemarie Schweizer-Arau
weitere anzeigen

Videos

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Naturheilverfahren: Durchblick im Begriffsdschungel

Naturheilverfahren erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Doch was genau gehört eigentlich dazu? Prof. Dr. Michalsen, Berlin, ordnet im Interview Begrifflichkeiten wie Alternativmedizin, Integrative Medizin und Komplementärmedizin ein und erklärt, worauf die Wirkung von Naturheilverfahren beruht.

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Worauf beim Fasten zu achten ist und wem es hilft

Der Trend des Fastens ist ungebrochen. Doch auf welchem Mechanismus beruht seine Wirkung? Welche Fastenform ist für wen die beste? Und welche Ergebnisse kann man damit bei Hypertonie, Diabetes, rheumatischen und weiteren Erkrankungen erzielen? Antworten gibt Prof. Dr. Michalsen, Berlin, im Video-Interview.

10.03.2020 | Naturheilkunde | Video-Artikel | Onlineartikel

Welchen Einfluss Mind-Body-Medizin auf bestimmte Krankheiten hat

Mind-Body-Medizin versucht, durch mentale Techniken Einfluss auf körperliche Erkrankungen zu nehmen. Typische Anwendungen sind Tai Chi, Meditation, Qi Gong und Yoga. Welche Wirkmechanismen und Effekte auf konkrete Erkrankungen belegt sind, erläutert Prof. Dr. Michalsen, Berlin, im Interview.

Buchkapitel zum Thema

2014 | Naturheilverfahren in der Gynäkologie | OriginalPaper | Buchkapitel

Traditionelle Chinesische Medizin in der perikonzeptionellen Frauenheilkunde

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine jahrtausendealte analytische Heilkunde. Sie nimmt einen immer festeren Stellenwert in der modernen Medizin ein. Physiologie in der traditionellen chinesischen Medizin bedeutet, dass der Mensch …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise