Skip to main content
main-content

01.06.2015 | Leitthema | Ausgabe 6/2015

Monatsschrift Kinderheilkunde 6/2015

Neue Entwicklungen in der Therapie chronisch-entzündlicher Darmkrankheiten

Zeitschrift:
Monatsschrift Kinderheilkunde > Ausgabe 6/2015
Autor:
Prof. Dr. N. Wagner

Zusammenfassung

Bei der Behandlung der chronisch-entzündlichen Darmkrankheiten (CED) hat sich in den letzten Jahren durch die Einführung neuer Substanzen, der Biologika, ein wesentlicher Therapiefortschritt eingestellt. Bisher sind im Kindesalter die Tumor-Nekrose-Faktor(TNF)-Antagonisten Infliximab und Adalimumab zur Behandlung der CED zugelassen und zeigen insbesondere bei M. Crohn eindrucksvolle Ergebnisse mit Abheilung von Fisteln und teils auch mukosaler Heilung. Allerdings tritt nicht selten nach einiger Zeit ein Wirkverlust ein. Damit ist die Erforschung neuer therapeutischer Möglichkeiten für die CED weiter sehr bedeutsam. Die Ernährungstherapie ist im Kindesalter bei M. Crohn in allen Lokalisationen eine sehr gut wirksame Behandlung und frei von unerwünschten Wirkungen. Eine neue Antiadhäsionsstrategie, die die Rekrutierung von Entzündungszellen beeinträchtigt, wurde 2014 zur CED-Therapie bei Erwachsenen zugelassen. Der monoklonale Antikörper Vedolizumab, der an α4β7-Integrin bindet, wirkt weitgehend selektiv im Gastrointestinaltrakt und ist v. a. bei Colitis ulcerosa wirksam. Etrolizumab bindet an β7-Integrin und ist in einer Phase-II-Studie effektiv bei Colitis ulcerosa im Erwachsenenalter. Darüber hinaus sind Strategien, die z. B. Januskinasen oder Interleukin(IL-)12/IL-23 blockieren, in der klinischen Prüfung zur Behandlung der CED. In den nächsten Jahren werden Studien mit Kindern durchgeführt werden; vermutlich wird die antiadhäsive Therapiestrategie in die CED-Behandlung im Kindesalter eingeführt werden. Die therapeutischen Möglichkeiten werden mit weiteren Biologika zunehmen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2015

Monatsschrift Kinderheilkunde 6/2015 Zur Ausgabe

Mitteilungen der DGKJ

Mitteilungen der DGKJ

Pädiatrie aktuell

Pädiatrie aktuell

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Monatsschrift Kinderheilkunde12x pro Jahr für insgesamt 451,00 € im Inland (Abonnementpreis 416,00 € plus Versandkosten 35,00 €) bzw. 491,00 € im Ausland (Abonnementpreis 416,00 € plus Versandkosten 75,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 37,58 € im Inland bzw. 40,92 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise