Skip to main content
main-content

Monatsschrift Kinderheilkunde: Leitthema 9/2018

Von der Primärversorgung bis zum „whole genome sequencing“

Anlässlich der 56. Jahrestagung der ÖGKJ zeigt die Septemberausgabe der Monatsschrift Kinderheilkunde auf, wie breit die Kinder- und Jugendheilkunde aufgestellt ist. Das Spektrum reicht von der Basisversorgung im niedergelassenen Bereich bis zur hochspezialisierten Medizin der Tertiär- und Quartärversorgung. Lesen Sie in dieser Ausgabe mehr zu

„K(l)assenpädiatrie“ – quo vadis?

Interventionelle Kinderkardiologie

Angewandte Genetik in der Pädiatrie

Orphan-Drugs für seltene Krankheiten

Monatsschrift Kinderheilkunde: Leitthema 8/2018

Gesundes Leben

Diese Ausgabe der „Monatsschrift Kinderheilkunde“ widmet sich dem Thema „Gesundes Leben“ - einem Schwerpunkt des diesjährigen DGKJ-Kongresses. Lesen Sie mehr zu:

Paradigmenwechsel in der Allergieprävention

Prävention des plötzlichen Kindstodes

Lagerungsplagiozephalus beim Säugling

Thermische Verletzungen im Kindesalter

Vermeidung von Kinderunfällen

Bindung und Resilienz

Monatsschrift Kinderheilkunde: Aktuelle Themenhefte

Adipositas

Die Häufigkeit von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen hat in den letzten 4 Jahrzehnten alarmierend zugenommen. Die Folgen sind erhöhte Krankheitsrisiken und Beeinträchtigung der Entwicklung vieler Kinder. Lesen Sie in dieser Ausgabe der Monatsschrift Kinderheilkunde mehr zu den Themen monogene Adipositas, realistische Therapieziele, ernährungsorientierte Strategien und Prävention durch körperliche Aktivität.


Cyberpädiatrie

Der Themenschwerpunkt „Cyberpädiatrie“ der Monatsschrift Kinderheilkunde gibt Antworten auf die Frage, wie moderne Medien und insbesondere das Internet zum Nutzen der zu versorgenden Kinder und Jugendlichen eingesetzt werden können.

Rheumatische Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen

Oft sind die Symptome zunächst unspezifisch, und es ist schwierig, die richtige Diagnose zu stellen. Doch heutiges Wissen eröffnet betroffenen Patienten Chancen, die vor einigen Jahren noch undenkbar waren. Lesen Sie in dieser Ausgabe der Monatsschrift Kinderheilkunde mehr zu Kollagenosen, entzündlichen Gelenkerkrankungen, chronischen muskuloskeletalen Schmerzen und molekulargenetischer Diagnostik

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Monatsschrift Kinderheilkunde OnlineFirst articles

12.10.2018 | Konsensuspapiere

Sicherheit und Risiken vegetarischer und veganer Ernährung in Schwangerschaft, Stillzeit und den ersten Lebensjahren

Stellungnahme der Ernährungskommission der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde zu Sicherheit und Risiken bei unterschiedlichen Formen vegetarischer und veganer Ernährung der Mutter in Schwangerschaft und Stillzeit und bei Säuglingen und Kleinkindern

Eine ausgewogene ovolaktovegetarische Ernährung kann während der Schwangerschaft, Stillzeit sowie des Säuglings- und Kleinkindalters eine gute Alternative zur omnivoren Lebensweise bedeuten und eine adäquate Versorgung von Mutter und Kind …

10.10.2018 | Leitthema

Neonatale Thrombozytopenie

Eine Thrombozytopenie ist die häufigste Auffälligkeit bei der Untersuchung des Blutbilds von Früh- und Reifgeborenen. Fünf Kriterien sind für die orientierende Einschätzung hilfreich: 1) Beginn innerhalb von 72 h nach der Geburt („early-onset“ vs.

10.10.2018 | Leitthema

Optimale Entlassung sehr unreifer Frühgeborener

Aktuelle Evidenz und eigenes Vorgehen

Die Entlassung sehr unreifer Frühgeborener setzt voraus, dass das Kind seine Körpertemperatur hält, seine kompletten Mahlzeiten trinkt, darunter adäquat zunimmt und keine relevanten Hypoxien/Bradykardien zeigt. Zusätzlich stellen sich weitere …

10.10.2018 | Leitthema

Mythen in der Pädiatrie: Atopisches Ekzem

10.10.2018 | Leitthema

Mythen in der Pädiatrie: „Schlaf“

Viele Gerüchte ranken sich um das Schlafwandeln. Aus Comics kennen wir das Bild des (meist mit vorgestreckten Armen) am Dach spazierenden Schlafwandlers, der angeblich so lange nicht abstürzt, solange er nicht angesprochen bzw. aufgeweckt wird.

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Monatsschrift Kinderheilkunde ist ein international angesehenes Publikationsorgan. Die Zeitschrift bietet aktuelle Fortbildung für alle niedergelassenen und in der Klinik tätigen Pädiater. Inhaltlich werden alle Bereiche der Kinderheilkunde und Jugendmedizin praxisnah abgedeckt. Im Vordergrund stehen Prävention, diagnostische Vorgehensweisen und Komplikationsmanagement sowie moderne Therapiestrategien.
Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht dabei gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit. Der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lek­türe der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erwerben. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungs­ordnung des Fachgebiets.
Die Rubriken "Bild des Monats", "Pädiatrie aktuell", "Arzneimitteltherapie" und ein "Leserforum" runden das redaktionelle Konzept ab.

Aims & Scope
Monatsschrift Kinderheilkunde is an internationally respected journal covering all areas of pediatrics and juvenile medicine. The focus is on prevention, diagnostic approaches, management of complications, and current therapy strategies. The journal provides information for all pediatricians working in practical and clinical environments and scientists who are particularly interested in issues of pediatrics.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on diagnostics and therapy.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Monatsschrift Kinderheilkunde are reviewed. Original papers undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer
Bildnachweise