Skip to main content
main-content

Konsensuspapier

Diagnose und Therapie von Atemwegsinfektionen bei ambulant behandelten Kindern

Atemwegsinfektionen (AWI) zählen bei Kindern zu den häufigsten Gründen für eine Vorstellung beim Kinderarzt. In dieser Stellungnahme erfahren Sie, wann Antibiotika indiziert sind und wann sie vermieden werden sollen. Im Fokus stehen dabei Kinder ohne schwerwiegende Grunderkrankung und ohne ambulant erworbene Pneumonie.

Leitthema 9/2017

Pädiatrische Hämatoonkologie

„Kinder wachsen – Kind erwachsen“ lautet das Thema der 55. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (ÖGKJ). Die Septemberausgabe der Monatsschrift Kinderheilkunde widmet sich der pädiatrischen Hämatoonkologie, einem Schwerpunkt dieser Tagung:

Extremitätenerhaltende Chirurgie bei Tumoren im Kindesalter 

Retinoblastom - klinische Symptome, Diagnostik und Management

SIC-reg.org: Managementleitfaden und Registerstudie für schwere Immunzytopenien

Psychosoziale Versorgung pädiatrisch-onkologischer PatientInnen

Leitthema 8/2017

Leitthema 7/2017

Labormedizin: Was will ich messen und warum?

Immunologische Biomarker wie CRP und PCT werden bei der Klärung von Ursache und Schwere einer Infektion gerne und häufig verwendet. Warum eigentlich? Laborbiomarker sind der erfahrenen klinischen Einschätzung nicht überlegen und können sie keinesfalls ersetzen, sondern nur ergänzen. Lesen Sie im Themenschwerpunkt der Monatsschrift Kinderheilkunde mehr zu: 

CRP und andere immunologische Biomarker

Stuhltests in der pädiatrischen Gastroenterologie 

Nephrologische Labordiagnostik

Korrelate für Infektionsschutz nach Impfung

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Monatsschrift Kinderheilkunde OnlineFirst articles

14.09.2017 | Leitthema

„Klassiker“ aus der Praxis

Vulvovaginitis, Vulvasynechie und Lichen sclerosus

Beschwerden im Genitalbereich machen mehr als die Hälfte aller kinder- und jugendgynäkologischen Konsultationen aus. Meist ist der Kinder- und Jugendarzt erster Ansprechpartner für die betroffenen Minderjährigen, und ein besonderes Basiswissen ist …

13.09.2017 | Leitthema

Zyklusstörungen in der Adoleszenz

Hypermenorrhö, Dysmenorrhö und dysfunktionelle Blutungen

Zyklusstörungen sind im Kindes- und Jugendalter häufig. Wichtig ist die Abgrenzung von normalen physiologischen Schwankungen zu Pathologien. Neben zu starker, zu langer und schmerzhafter Menstruation ist die juvenile Dauerblutung ein wichtiger …

12.09.2017 | Bild und Fall

Seltene Ursache rechtsseitiger Unterbauchschmerzen bei einem 13-jährigen Mädchen

Ein 13-jähriges Mädchen wurde von seiner Mutter mit seit etwa 2 Tagen zunehmenden Schmerzen im rechten Unterbauch in der kinderchirurgischen Notfallambulanz vorgestellt. Übelkeit oder Erbrechen bestanden nicht, ebenso keine …

06.09.2017 | Leitthema

Behandlung der chronischen Herzinsuffizienz im Kindesalter

Die Diagnostik der Herzinsuffizienz (HI), einschließlich Ätiologie, bei Kindern hat sich während der letzten Dekaden deutlich verbessert. Behandlung und auch „Outcome“ blieben jedoch unverändert. Unter Berücksichtigung des Regenerationspotenzials …

05.09.2017 | Kasuistiken

Verdacht auf beidseitige Optikusneuritis mit ADEM bei einem 2‑jährigen Jungen

Präsentiert wird der Fall eines 2‑jährigen Patienten mit akut aufgetretener bilateraler Sehstörung. Die Bildgebung des Gehirns zeigte primär diskrete Veränderungen an den Sehnerven. Es wurde die Diagnose einer in diesem Alter seltenen und …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Monatsschrift Kinderheilkunde ist ein international angesehenes Publikationsorgan. Die Zeitschrift bietet aktuelle Fortbildung für alle niedergelassenen und in der Klinik tätigen Pädiater. Inhaltlich werden alle Bereiche der Kinderheilkunde und Jugendmedizin praxisnah abgedeckt. Im Vordergrund stehen Prävention, diagnostische Vorgehensweisen und Komplikationsmanagement sowie moderne Therapiestrategien.
Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht dabei gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit. Der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lek­türe der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erwerben. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungs­ordnung des Fachgebiets.
Die Rubriken "Bild des Monats", "Pädiatrie aktuell", "Arzneimitteltherapie" und ein "Leserforum" runden das redaktionelle Konzept ab.

Aims & Scope
Monatsschrift Kinderheilkunde is an internationally respected journal covering all areas of pediatrics and juvenile medicine. The focus is on prevention, diagnostic approaches, management of complications, and current therapy strategies. The journal provides information for all pediatricians working in practical and clinical environments and scientists who are particularly interested in issues of pediatrics.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on diagnostics and therapy.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Monatsschrift Kinderheilkunde are reviewed. Original papers undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Weitere Informationen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.