Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Original Article | Ausgabe 5/2009

Journal of Bone and Mineral Metabolism 5/2009

Nicotine modulates bone metabolism-associated gene expression in osteoblast cells

Zeitschrift:
Journal of Bone and Mineral Metabolism > Ausgabe 5/2009
Autoren:
David E. Rothem, Lilah Rothem, Michael Soudry, Aviva Dahan, Rami Eliakim

Abstract

Smoking has a broad range of physiological effects, such as being a risk factor in osteoporosis, bone fracture incidence, and increased nonunion rates. Recent studies showed that nicotine has effects at the cellular level in human osteoblast cells. To identify possible mechanisms underlying nicotine-induced changes in osteogenic metabolism, we defined changes in proliferation and osteocalcin, type I collagen, and alkaline phosphatase gene expression after treating human osteosarcoma cells (MG63), with various concentration of nicotine. Nicotine affects cell proliferation in a biphasic manner, including toxic and antiproliferative effects at high levels of nicotine and stimulatory effects at low levels. Moreover, low levels of nicotine upregulated osteocalcin, type I collagen, and alkaline phosphatase gene expression. The increased cell proliferation and gene upregulation induced by nicotine were inhibited by addition of the nicotinic receptor antagonist d-tubocurarine. High nicotine concentrations downregulated the investigated genes. Our results demonstrate, for the first time, that the addition of nicotine concentrations analogous to those acquired by a light to moderate smoker yields increased osteoblast proliferation and bone metabolism, whereas the addition of nicotine concentrations analogous to heavy smokers leads to the opposite effect. The inhibition of these effects by d-tubocurarine suggests that nicotine acts via the nicotinic acetylcholine receptor (nAChR).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2009

Journal of Bone and Mineral Metabolism 5/2009 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  5. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise