Skip to main content
main-content

25.01.2019 | Editorial | Ausgabe 1/2019

The Journal of Obstetrics and Gynecology of India 1/2019

Post-reproductive Health: Window of Opportunity for Preventing Comorbidities

Zeitschrift:
The Journal of Obstetrics and Gynecology of India > Ausgabe 1/2019
Autor:
Suvarna Satish Khadilkar
Wichtige Hinweise
Prof. Suvarna Satish Khadilkar MD DGO FICOG, CIMP, Diploma in Endocrinology (UK) is Editor in Chief of Journal of Obstetrics and Gynecology of India, and Treasurer, FOGSI; she is Consultant Gyne-Endocrinologist and Professor and Head of the Dept of Ob-Gyn, Bombay Hospital and Medical Research Centre, Mumbai, Former Professor and Head, Dept of Ob-Gyn, RCSM, Government Medical College, Maharashtra, and Associate Professor and Unit Chief Grant Medical College and Cama and Albless Hospital, Mumbai.

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Post-reproductive health is a challenging issue as it is surrounded by many controversies. Menopausal hormone therapy (MHT) has witnessed a rise and fall over last several years. We do understand that comorbidities incidence rises beyond menopause and we need to prevent them. When MHT was used universally, the risk–benefit ratio became unfavorable. Hence, the use of MHT dropped drastically. But newer studies have introduced the concept of window of opportunity, wherein MHT does not have harmful effects, but in fact it will prevent comorbidities associated with menopause. This editorial focuses on the prevention of menopause- and MHT-related comorbidities.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

The Journal of Obstetrics and Gynecology of India 1/2019 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Gynäkologie & Urologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Perikonzeptionelle Frauenheilkunde

Fertilitätserhalt, Prävention und Management von Schwangerschaftsrisiken

Ein Praxisbuch für alle, die in der Beratung und Betreuung von Schwangeren und Paaren mit Kinderwunsch tätig sind. Die Herausgeber und Autoren haben alle wichtigen Informationen zusammengetragen, um Frauen sicher zu beraten, zu betreuen und kompetent Verantwortung zu übernehmen.

Herausgeber:
Christian Gnoth, Peter Mallmann

2019 | Buch

Praxisbuch Gynäkologische Onkologie

Dieses kompakte und praxisrelevante Standardwerk richtet sich alle Ärzte in Klinik und Praxis, die Patientinnen mit bösartigen Tumoren des Genitales und der Mamma behandeln. Die 5. Auflage wurde komplett aktualisiert und auf der Basis …

Herausgeber:
Prof. Dr. Edgar Petru, Dr. Daniel Fink, Prof. Dr. Ossi R. Köchli, Prof. Dr. Sibylle Loibl

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise