Skip to main content
main-content

25.02.2015 | journal club | Ausgabe 2/2015

Überaktivierung im subcallosalen Zingulum bei Major Depression
InFo Neurologie + Psychiatrie 2/2015

Prädiktor für das Nichtansprechen auf eine antidepressive Therapie

Zeitschrift:
InFo Neurologie + Psychiatrie > Ausgabe 2/2015
Autor:
Dr. hum. biol. Stefanie Wagner
Fragestellung: Eignet sich eine Hyperaktivität im Subcallosalen Zingulum (SCC) als Prädiktor für das Nichtansprechen auf eine antidepressive Kombinationstherapie aus kognitiver Verhaltenstherapie plus Escitalopram? ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2015

InFo Neurologie + Psychiatrie 2/2015 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Neurologie

15.01.2021 | Kardiopulmonale Reanimation | Podcast | Onlineartikel

Erste Hilfe: Die Basics der Wiederbelebung

Im Gespräch mit Univ.-Prof. Dr. Bernd Böttiger, Experte für Notfallmedizin und Reanimation

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Neurologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise