Skip to main content
main-content

24.03.2020 | Typ-2-Diabetes | Leitthema | Ausgabe 5/2020 Open Access

Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 5/2020

Die Behandlung des Diabetes mellitus: Mythen und Evidenz

Zeitschrift:
Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz > Ausgabe 5/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Burkhard Göke

Zusammenfassung

Schon vor mehr als 3500 Jahren wurden Stoffwechselstörungen beschrieben, deren Symptome den heute bekannten Formenkreis des Diabetes mellitus widerspiegeln. Über Jahrhunderte gab es Erklärungsansätze für diese Krankheitsbilder und frustrane Behandlungsversuche; Mythen und Fehleinschätzungen haben teilweise bis heute Bestand. Vor 200 Jahren setzte eine sich im 20. Jahrhundert rapide beschleunigende Zunahme der wissenschaftlichen Erkenntnisse und Therapiekonzepte ein. Obwohl Diabetes heute sehr viel besser diagnostiziert, klassifiziert und behandelt werden kann, leben manche traditionelle Mythen fort und es entstehen neue Fehleinschätzungen. In diesem narrativen Übersichtsbeitrag werden gängige Mythen zur Diabetesentstehung und -behandlung besprochen und die Evidenz für aktuelle Therapieverfahren vorgestellt.
Unter Berücksichtigung realistischer Therapieziele hinsichtlich der Blutzuckereinstellung werden zunehmend Endpunktstudien zur kardiovaskulären Morbidität und Mortalität durchgeführt. Polyvalente Konzepte verdrängen den klassischen glucozentrischen Behandlungsansatz des Typ-2-Diabetes. Mit dem Einzug der molekularen Medizin und anderer disruptiver Innovationen wird ein Paradigmenwechsel in der Therapie erwartet, der möglicherweise dennoch von alten und neuen Mythen begleitet wird. Dieses Phänomen ist bei der Entwicklung neuer Behandlungsformen zu beachten.

Unsere Produktempfehlungen

Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz

Print-Titel

  • Öffentliches Gesundheitswesen und staatliche Gesundheitspolitik
  • Erkenntnisse der biologisch-medizinischen Grundlagenforschung
  • Konkrete Maßnahmen zu Risikoabwehr und Gesundheitsschutz

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 5/2020 Zur Ausgabe

Langerhanssche Inseln Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Kurz, prägnant und aktuell: Die Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft basieren überwiegend auf den evidenzbasierten Leitlinien und den evidenzbasierten nationalen Versorgungsleitlinien der DDG und werden jährlich dem Stand der Wissenschaft angepasst. 

Bildnachweise