Skip to main content

Angiogenesis

Ausgabe 1/2024

Inhalt (9 Artikel)

Letter

Circulating Von Willebrand factor: a consistent biomarker predicting in-hospital mortality across different waves of the COVID-19 pandemic

David M. Smadja, Anne-Sophie Jannot, Aurélien Philippe, Estelle Lu, Jeanne Rancic, Olivier Sanchez, Richard Chocron, Nicolas Gendron, Jean-Luc Diehl

Review Paper

Damage to endothelial barriers and its contribution to long COVID

Xiaoming Wu, Mengqi Xiang, Haijiao Jing, Chengyue Wang, Valerie A. Novakovic, Jialan Shi

Review Paper

Capillary rarefaction: a missing link in renal and cardiovascular disease?

Floor M. E. G. Steegh, Anke A. Keijbeck, Patrick A. de Hoogt, Timo Rademakers, Alfons J. H. M. Houben, Koen D. Reesink, Coen D. A. Stehouwer, Mat J. A. P. Daemen, Carine J. Peutz-Kootstra

Open Access Original Paper

Phenotypic screening in Organ-on-a-Chip systems: a 1537 kinase inhibitor library screen on a 3D angiogenesis assay

Camilla Soragni, Karla Queiroz, Chee Ping Ng, Arthur Stok, Thomas Olivier, Dora Tzagkaraki, Jeroen Heijmans, Johnny Suijker, Sander P. M. de Ruiter, Aleksandra Olczyk, Marleen Bokkers, Frederik Schavemaker, Sebastian J. Trietsch, Henriëtte L. Lanz, Paul Vulto, Jos Joore

Original Paper

VEGF-A plasma levels are associated with impaired DLCO and radiological sequelae in long COVID patients

Aurélien Philippe, Sven Günther, Jeanne Rancic, Pauline Cavagna, Bertrand Renaud, Nicolas Gendron, Elie Mousseaux, Thông Hua-Huy, Guillaume Reverdito, Benjamin Planquette, Olivier Sanchez, Pascale Gaussem, Dominique Salmon, Jean-Luc Diehl, David M. Smadja

Open Access Original Paper

A defined clathrin-mediated trafficking pathway regulates sFLT1/VEGFR1 secretion from endothelial cells

Karina Kinghorn, Amy Gill, Allison Marvin, Renee Li, Kaitlyn Quigley, Simcha Singh, Michaelanthony T. Gore, Ferdinand le Noble, Feilim Mac Gabhann, Victoria L. Bautch

Open Access Original Paper

Targeting the microenvironment in the treatment of arteriovenous malformations

Caroline T. Seebauer, Benedikt Wiens, Constantin A. Hintschich, Natascha Platz Batista da Silva, Katja Evert, Frank Haubner, Friedrich G. Kapp, Christina Wendl, Kathrin Renner, Christopher Bohr, Thomas Kühnel, Veronika Vielsmeier

Original Paper

Multimodality imaging reveals angiogenic evolution in vivo during calvarial bone defect healing

Yunke Ren, Xinying Chu, Janaka Senarathna, Akanksha Bhargava, Warren L. Grayson, Arvind P. Pathak

Correction

Correction: The angiogenesis suppressor gene AKAP12 is under the epigenetic control of HDAC7 in endothelial cells

Andrei Turtoi, Denis Mottet, Nicolas Matheus, Bruno Dumont, Paul Peixoto, Vincent Hennequière, Christophe Deroanne, Alain Colige, Edwin De Pauw, Akeila Bellahcène, Vincent Castronovo

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

„Überwältigende“ Evidenz für Tripeltherapie beim metastasierten Prostata-Ca.

22.05.2024 Prostatakarzinom Nachrichten

Patienten mit metastasiertem hormonsensitivem Prostatakarzinom sollten nicht mehr mit einer alleinigen Androgendeprivationstherapie (ADT) behandelt werden, mahnt ein US-Team nach Sichtung der aktuellen Datenlage. Mit einer Tripeltherapie haben die Betroffenen offenbar die besten Überlebenschancen.

So sicher sind Tattoos: Neue Daten zur Risikobewertung

22.05.2024 Melanom Nachrichten

Das größte medizinische Problem bei Tattoos bleiben allergische Reaktionen. Melanome werden dadurch offensichtlich nicht gefördert, die Farbpigmente könnten aber andere Tumoren begünstigen.

CAR-M-Zellen: Warten auf das große Fressen

22.05.2024 Onkologische Immuntherapie Nachrichten

Auch myeloide Immunzellen lassen sich mit chimären Antigenrezeptoren gegen Tumoren ausstatten. Solche CAR-Fresszell-Therapien werden jetzt für solide Tumoren entwickelt. Künftig soll dieser Prozess nicht mehr ex vivo, sondern per mRNA im Körper der Betroffenen erfolgen.

Frühzeitige HbA1c-Kontrolle macht sich lebenslang bemerkbar

22.05.2024 Typ-2-Diabetes Nachrichten

Menschen mit Typ-2-Diabetes von Anfang an intensiv BZ-senkend zu behandeln, wirkt sich positiv auf Komplikationen und Mortalität aus – und das offenbar lebenslang, wie eine weitere Nachfolgeuntersuchung der UKPD-Studie nahelegt.

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.