Skip to main content
main-content

29.03.2017 | COPD | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Therapieansätze

Akut exazerbierte COPD: PAF-Rezeptor hemmen – HDAC aktivieren?

Autor:
Dr. Beate Fessler
Mit PAF-Rezeptor-Antagonisten Bakterien von der Adhärenz am Lungenepithel abhalten, mit niedrig dosiertem Theophyllin Histondeacetylasen (HDAC) bei viralen Infekten erhöhen: Das sind mögliche neue Therapieansätze bei akut exazerbierter COPD.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen