Skip to main content
main-content

29.08.2018 | Industrieforum | Ausgabe 5/2018

gynäkologie + geburtshilfe 5/2018

Kontrazeptiva für individuelle Lebenspläne und Unerwartetes

Zeitschrift:
gynäkologie + geburtshilfe > Ausgabe 5/2018
Autor:
red
_ Mit innovativen Ideen und der kontinuierlichen Weiterentwicklung bewährter Produkte kann die Exeltis Germany GmbH ein umfangreiches Kontrazeptivaportfolio vorweisen, das genau auf die individuellen Bedürfnisse der Verbraucherinnen abgestimmt ist. Der GinoRing® ist eine technologische Weiterentwicklung der bereits im Markt befindlichen Verhütungsringe. Einer ihrer Vorteile sind die innovativen Polymere: Diese ermöglichen neben einer gleichmäßigen Hormonabgabe und dem damit sicheren Empfängnisschutz ein einfaches Handling ohne besondere Temperaturbedingungen für die Lagerung (keine Kühlkettenpflicht). So können Anwenderinnen eine Sechs-Monats-Packung verwenden und den Ring bedenkenlos auf Reisen mitnehmen. Bei den oralen Kontrazeptiva wurden die etablierten Pillen-Präparate Asumate® und Velafee® erweitert durch ein verbessertes und benutzerinnenfreundliches Einnahmeschema (21 wirkstoffhaltige, 7 wirkstofffreie Tabletten). Durch die tägliche Einnahme wird damit die Sicherheit vor ungewollter Schwangerschaft verbessert. Im Zuge der Einführung des neuen Einnahmeschemas wurde das Packungsdesign optimiert und die Tablettenanordnung im Blister zur einfacheren Anwendung von kreisförmig auf zeilenweise umgestellt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

gynäkologie + geburtshilfe 5/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Gynäkologie und Geburtshilfe

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Gynäkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise