Skip to main content
Erschienen in:

26.11.2020 | Künstliche Intelligenz | Intensivmedizin

Was ist neu … Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Intensivmedizin

Hype oder schon Realität?

verfasst von: PD Dr. med. L. Martin, MHBA, Dr. med. A. Peine

Erschienen in: Die Anaesthesiologie | Ausgabe 1/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Kaum einer neuen technischen Entwicklung wird ein größerer Einfluss auf das Gesundheitssystem zugesprochen als der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz (KI). Insbesondere in Bereichen höchster Prozessdichte, wie der Intensivmedizin, nehmen die Komplexität und Menge an relevanten Daten überproportional zu. Derzeit produziert ein Intensivpatient mehr als 1000 Datenpunkte/h. Gleichzeitig verdoppeln sich alle 3 Jahre das medizinische Wissen und die Menge der Gesundheitsdaten. Ärztinnen und Ärzte verbringen inzwischen 50 % ihrer Arbeitszeit mit der Interpretation von Daten vor dem Computer und nicht am Patientenbett. Neue Lösungsstrategien, insbesondere durch Anwendung digitaler Innovationen und computergestützter, algorithmischer Verfahren, sind alternativlos, um dieser historischen Herausforderung zu begegnen. …
Literatur
4.
Zurück zum Zitat Panch T, Mattie H, Celi LA (2019) The “inconvenient truth” about AI in healthcare. npj Digit Med 2:77CrossRef Panch T, Mattie H, Celi LA (2019) The “inconvenient truth” about AI in healthcare. npj Digit Med 2:77CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Peine A, Hallawa A, Schöffski O, Dartmann G, Fazlic LB, Schmeink A, Marx G, Martin L (2019) A deep learning approach for managing medical consumable materials in intensive care units via convolutional neural networks: technical proof-of-concept study. JMIR Med Inform 7(4):e14806CrossRef Peine A, Hallawa A, Schöffski O, Dartmann G, Fazlic LB, Schmeink A, Marx G, Martin L (2019) A deep learning approach for managing medical consumable materials in intensive care units via convolutional neural networks: technical proof-of-concept study. JMIR Med Inform 7(4):e14806CrossRef
Metadaten
Titel
Was ist neu … Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Intensivmedizin
Hype oder schon Realität?
verfasst von
PD Dr. med. L. Martin, MHBA
Dr. med. A. Peine
Publikationsdatum
26.11.2020
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Anaesthesiologie / Ausgabe 1/2021
Print ISSN: 2731-6858
Elektronische ISSN: 2731-6866
DOI
https://doi.org/10.1007/s00101-020-00891-7

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2021

Die Anaesthesiologie 1/2021 Zur Ausgabe

Einführung zum Thema

Die unerkannte Gefahr

Neu im Fachgebiet AINS

Schläge auf den Rücken sind die beste Erste Hilfe

11.07.2024 Techniken in der Notfallmedizin Nachrichten

Bei der Aspiration eines Fremdkörpers mit Verschluss der Atemwege ist rasche Hilfe erforderlich. Doch welche Methode verspricht den meisten Erfolg? Eine Studie aus Kanada hat drei Techniken miteinander verglichen.

Bewusstsein während Reanimation – gibt es "typische" Fälle?

10.07.2024 Kardiopulmonale Reanimation Nachrichten

Australische Rettungsdienstdaten deuten darauf hin, dass sich Fälle, in denen eine laufende Reanimation Anzeichen von Bewusstsein induziert, von anderen Wiederbelebungsfällen unterscheiden könnten. Etwa mit Blick auf die Überlebenschancen.

Cholestatische Hepatitis durch Syphilis

09.07.2024 Treponema pallidum Nachrichten

Ein Mann kommt mit Gelbsucht in die Notaufnahme. In der Klinik wird eine cholestatische Hepatitis festgestellt, die Ursache bleibt zunächst jedoch im Dunklen. Erst ein Sehschärfenverlust durch ein Retinaödem weist auf den Auslöser: Treponema pallidum.

Engpass-Syndrom als Rückenschmerz-Ursache oft übersehen?

04.07.2024 Nacken- und Rückenschmerz Nachrichten

Hinter anhaltenden Rückenschmerzen im Bereich der Lendenwirbel könnte ein Engpass-Syndrom der oberen Gesäßnerven stecken. Wie eine Studie aus Istanbul nahelegt, wird dieses in der Praxis möglicherweise häufig übersehen.

Update AINS

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.