Skip to main content
main-content

01.12.2017 | Case report | Ausgabe 1/2017 Open Access

Pediatric Rheumatology 1/2017

Munchausen by proxy syndrome mimicking systemic autoinflammatory disease: case report and review of the literature

Zeitschrift:
Pediatric Rheumatology > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Helmut Wittkowski, Claas Hinze, Sigrid Häfner-Harms, Vinzenz Oji, Katja Masjosthusmann, Martina Monninger, Ulrike Grenzebach, Dirk Foell

Abstract

Background

Systemic autoinflammatory diseases (SAIDs) represent a growing number of monogenic, polygenic or multifactorial disorders that are often difficult to diagnose.

Case presentation

Here we report a patient who was initially erroneously diagnosed and treated for SAID. Symptoms consisted of recurrent fever, erythematous and/or blistering skin lesions, angioedema, susceptibility to bleeding, external ear infections and reversible anisocoria in the absence of laboratory evidence of systemic inflammation. After two and a half years of extensive diagnostic work-up and multiple empirical therapies, a final diagnosis of Munchausen by proxy syndrome (MBPS) was established.

Conclusions

The diagnosis of SAID needs to be carefully reassessed if measurable systemic inflammation is missing, and MBPS should be included in the differential diagnosis.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Pediatric Rheumatology 1/2017 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise