Skip to main content
main-content
Alle Ausgaben dieser Zeitschrift
Zum Archiv

Obere Extremität OnlineFirst articles

16.02.2017 | Übersicht

Instabilität nach inverser Schulterendoprothetik

Die inverse Schulterendoprothese wird neben der Defektarthropathie auch erfolgreich für andere Indikationen eingesetzt. Mit zunehmendem Einsatz und erweitertem Indikationsspektrum rückt das Auftreten und Management von Komplikationen immer mehr in …

13.02.2017 | Dank an die Gutachter

Dank an die Gutachter 2016

13.02.2017 | Buchbesprechungen

Buchbesprechung

01.02.2017 | Fallbericht

Ochronotische Arthropathie bei Alkaptonurie (Schwarze Schulter)

Eine seltene Indikation für eine Schultertotalendoprothese

Die Alkaptonurie (Ochronose) ist eine autosomal-rezessiv vererbbare Störung des Tyrosinstoffwechsels. Mangelnder Abbau der Aminosäure Tyrosin verursacht eine Anreicherung der Homogentisinsäure. Die Oxidation der Homogentisinsäure führt ab der 4.

05.12.2016 | Review article

Acromial and scapular spine fractures after reverse shoulder arthroplasty

Reverse shoulder arthroplasty is gaining in popularity, and the indications are widening [ 1 , 16 , 17 ]. Postoperative fractures of the acromion and scapular spine have been reported [ 2 – 14 , 16 , 18 ]. Reverse arthroplasty depends greatly on …

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Die Zeitschrift widmet sich der Versorgung von Verletzungen, Verletzungsfolgen und Erkrankungen im Bereich der Oberen Extremität, d.h. des Schultergelenks, des Ellenbogengelenks und der Hand.

Als gemeinsames Kommunikations- und Weiterbildungsforum für alle Chirurgen und Orthopäden mit entsprechender Spezialisierung ist sie zukunftsorientiert und schließt eine wichtige Lücke im orthopädisch-unfallchirurgischen Informationsangebot.

Neben Originalarbeiten und Übersichtsarbeiten wird in speziellen Rubriken über innovative Behandlungsmaßnahmen, Probleme in der Begutachtung, berufspolitische Entwicklungen und Kongressaktivitäten berichtet.

Aims & Scope
The journal is dedicated to the treatment of injuries, consequences of injuries, and diseases of the upper extremity, i.e., of the shoulder joint, elbow joint, and hand.

As a common communication and continuing education forum for all surgeons and orthopedists with the corresponding specialization, the journal is future oriented and fills an important gap in the information offered to orthopedic and trauma surgeons.

In addition to original papers and review articles, special sections report on innovative treatment measures, difficulties concerning expert opinions, professional organization developments, and congress activities.

Review
All articles of Obere Extremität are reviewed. Original papers and case reports undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.