Skip to main content
Erschienen in: Die Pathologie 1/2024

24.01.2024 | Pathologie | CME

Grundlagen der Pathologie seltener Hodentumoren

verfasst von: Alexander Fichtner, PD Dr. med. Felix Bremmer

Erschienen in: Die Pathologie | Ausgabe 1/2024

zum CME-Kurs Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die Keimzelltumoren bilden die am häufigsten vorkommende Gruppe an primären Hodentumoren. Dennoch ist es wichtig, die große Vielfalt der anderen, deutlich selteneren Tumoren des Hodens in der differenzialdiagnostischen Betrachtung zu kennen. Zu diesen Tumoren zählen die Keimstrangstromatumoren und die testikulären Adnextumoren. Abzugrenzen sind diese Tumoren v. a. von Metastasen oder somatischen Malignitäten von Keimzelltumoren. Für die Diagnose dieser Hodentumoren können verschiedene immunhistochemische Marker und molekulare Veränderungen zu Hilfe gezogen werden.
Literatur
3.
8.
Zurück zum Zitat Billings SD, Roth LM, Ulbright TM (1999) Microcystic leydig cell tumors mimicking yolk sac tumor: a report of four cases. Am J Surg Pathol 23:546CrossRefPubMed Billings SD, Roth LM, Ulbright TM (1999) Microcystic leydig cell tumors mimicking yolk sac tumor: a report of four cases. Am J Surg Pathol 23:546CrossRefPubMed
20.
Zurück zum Zitat Petersson F, Bulimbasic S, Sima R et al (2010) Large cell calcifying sertoli cell tumor: a clinicopathologic study of 1 malignant and 3 benign tumors using histomorphology, immunohistochemistry, ultrastructure, comparative genomic hybridization, and polymerase chain reaction analysis of the PRKAR1A gene. Hum Pathol 41:552–559. https://doi.org/10.1016/j.humpath.2009.09.008CrossRefPubMed Petersson F, Bulimbasic S, Sima R et al (2010) Large cell calcifying sertoli cell tumor: a clinicopathologic study of 1 malignant and 3 benign tumors using histomorphology, immunohistochemistry, ultrastructure, comparative genomic hybridization, and polymerase chain reaction analysis of the PRKAR1A gene. Hum Pathol 41:552–559. https://​doi.​org/​10.​1016/​j.​humpath.​2009.​09.​008CrossRefPubMed
25.
Zurück zum Zitat Idrees MT, Ulbright TM, Oliva E et al (2017) The World Health Organization 2016 classification of testicular non-germ cell tumours: a review and update from the International Society of Urological Pathology Testis Consultation Panel. Histopathology 70:513–521. https://doi.org/10.1111/his.13115CrossRefPubMed Idrees MT, Ulbright TM, Oliva E et al (2017) The World Health Organization 2016 classification of testicular non-germ cell tumours: a review and update from the International Society of Urological Pathology Testis Consultation Panel. Histopathology 70:513–521. https://​doi.​org/​10.​1111/​his.​13115CrossRefPubMed
32.
Zurück zum Zitat Collins K, Sholl LM, Siegmund S et al Myoid gonadal stromal tumours are characterised by recurrent chromosome-level copy number gains: molecular assessment of a multi-institutional series. Histopathology. https://doi.org/10.1111/his.14825 Collins K, Sholl LM, Siegmund S et al Myoid gonadal stromal tumours are characterised by recurrent chromosome-level copy number gains: molecular assessment of a multi-institutional series. Histopathology. https://​doi.​org/​10.​1111/​his.​14825
36.
Metadaten
Titel
Grundlagen der Pathologie seltener Hodentumoren
verfasst von
Alexander Fichtner
PD Dr. med. Felix Bremmer
Publikationsdatum
24.01.2024
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Pathologie / Ausgabe 1/2024
Print ISSN: 2731-7188
Elektronische ISSN: 2731-7196
DOI
https://doi.org/10.1007/s00292-023-01294-2

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2024

Die Pathologie 1/2024 Zur Ausgabe

Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Klinische Pathologie und Molekularpathologie

Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Klinische Pathologie und Molekularpathologie

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Pathologie

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Pathologie

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.