Skip to main content
main-content

27.09.2016 | Case Report | Ausgabe 1/2017

CardioVascular and Interventional Radiology 1/2017

Percutaneous Hepaticojejunostomy Using a Radiofrequency Wire for Management of a Postoperative Bile Leak

Zeitschrift:
CardioVascular and Interventional Radiology > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Orrie N. Close, Olaguoke Akinwande, Rakesh K. Varma, Ernesto Santos, Hyun S. Kim

Abstract

Postoperative biliary complications following extensive hepatic resections are complex, often requiring a multidisciplinary team approach. We describe a case of a free bile duct leak following extended right hepatectomy and surgical hepaticojejunostomy treated with percutaneous transhepatic hepaticojejunostomy in which a radiofrequency guidewire was used to gain enteral access. A modified internal/external biliary catheter was left in place. The patient was enrolled in a benign biliary stricture protocol, and 8 months later, the catheter was removed following a normal cholangiogram and biliary manometric perfusion testing. At 3-month follow-up after catheter removal, the patient is asymptomatic with no clinical, biochemical, or radiographic evidence of biliary leak or obstruction.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

CardioVascular and Interventional Radiology 1/2017 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise