Skip to main content
main-content

psychopraxis. neuropraxis OnlineFirst articles

13.11.2017 | Brief der Herausgeberin

Tatsächlich ist vieles möglich!

08.11.2017 | Neurologie

Kognition und MS – ein unterschätztes Problem

Kognitive Teilleistungsstörungen treten bei Patienten mit Multipler Sklerose häufig auf. Um das kognitive Netzwerk so lange wie möglich zu erhalten, ist eine frühe Immuntherapie wichtig. Der kognitive Status sollte bei jedem neu diagnostizierten …

08.11.2017 | Panorama

Panorama

07.11.2017 | Neurologie Open Access

Erfolgreiche Behandlung der Fluktuationen und Dyskinesien beim Parkinsonsyndrom

Therapie mittels intrajejunal intestinalem Gel

Für Parkinson-Patienten im fortgeschrittenen Erkrankungsstadium stellt die Infusion eines Levodopa-Gels in den Dünndarm seit mehreren Jahren eine Alternative zur oralen Therapie dar. Patienten, die lange Zeit unter einer Medikation stehen …

06.11.2017 | Psychiatrie

Alkoholabhängigkeit – eine chronische Krankheit

Behandlungsverlauf von zwei „schwierigen“ Patienten

Wir präsentieren hier zwei Fälle von „schwierigen“ alkoholabhängigen Patienten über einen langen Zeitraum. Die beiden Patienten sind sehr häufig stationär aufgenommen worden und konnten lange keine Stabilität erreichen. Einem von ihnen gelang es …

Mediadaten Icon
Mediadaten für unsere Werbepartner

Zusammengestellt nach Zielgruppen finden Sie hier unsere Mediadaten für Print und Online. 

zur Mediadaten-Seite
Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift richtet sich an alle in der Psychiatrie praktisch Tätigen und an der Psychiatrie und ihren Grenzgebieten Interessierten. psychopraxis.neuropraxis setzt damit die Tradition der von Prof. Hans Hoff begründeten "Wiener Zeitschrift für Nervenheilkunde und deren Grenzgebiete" zumindest im Bereich der Psychiatrie fort.

Es sollen vor allem Übersichtsreferate über Teilgebiete des Faches und kurze Einführungen in moderne Entwicklungen publiziert werden.
Besondere Berücksichtigung werden Grenzfragen zu den Natur- und Sozialwissenschaften, zur Philosophie und Theologie aber auch zu den Rechts- und Kulturwissenschaften erfahren.


Innerhalb des Fachgebietes im engeren Sinne sollen Fragen der biologischen, psychologischen und der Sozial-Psychiatrie in gleicher Weise erörtert, aber auch die Bereiche der Musik- und künstlerischen Gestaltungstherapie eingeschlossen werden.
Auch auf dem Gebiet der Komplementärmedizin sollen Methoden diskutiert werden, deren Wirksamkeit durch eine Effizienzkontrolle bestätigt wurde, wobei kontroversen Meinungen durchaus Platz gegeben werden soll. Abonnenten und Leser werden eingeladen, in der Rubrik "Leserbriefe" Fragen zu stellen, Beobachtungen und Erfahrungen in Kurzform darzulegen und Stellungnahmen abzugeben.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

  • 2016 | Buch

    Erfolgreich gegen Zwangsstörungen

    Metakognitives Training – Denkfallen erkennen und entschärfen

    Dieses Selbsthilfemanual für Menschen mit Zwangsstörungen zeigt anhand unterhaltsamer Beispiele sowie bewährten und neuen Behandlungsstrategien, wie man zwangstypischen „Denkfallen“ entgehen kann. Die Materialien eignen sich auch als wertvolle Ergänzung für den Einsatz durch Therapeuten.

    Autoren:
    Steffen Moritz, Marit Hauschildt
  • 2013 | Buch

    Klinikmanual Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

    Das „Klinikmanual“ hat sich besonders bewährt bei Berufseinsteigern aller Berufsgruppen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie, bei jungen Assistenzärzt(inn)en und Psychotherapeut(inn)en in Ausbildung, sowie bei Mitarbeiter(inne)n der Jugendhilfe im Arbeitsalltag.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Jörg M. Fegert, Priv.-Doz. Dr. Michael Kölch
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher