Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Short Report | Ausgabe 9/2009

European Journal of Pediatrics 9/2009

Q289P mutation in the FGFR2 gene: first report in a patient with type 1 Pfeiffer syndrome

Zeitschrift:
European Journal of Pediatrics > Ausgabe 9/2009
Autoren:
Maria Piccione, Vincenzo Antona, Marcello Niceta, Carmelo Fabiano, Manuela Martines, Alberto Bianchi, Giovanni Corsello

Abstract

When normal development and growth of the calvarial sutures is disrupted, craniosynostosis (premature calvarial suture fusion) may result. Classical craniosynostosis syndromes are autosomal dominant traits and include Apert, Pfeiffer, Crouzon, Jackson–Weiss, and Saethre–Chotzen syndromes. In these conditions, there is premature fusion of skull bones leading to an abnormal head shape, ocular hypertelorism with proptosis, and midface hypoplasia. It is known that mutations in the fibroblast growth factor receptors 1, 2, and 3 cause craniosynostosis. We report on a child with a clinically diagnosed Pfeiffer syndrome that shows the missense point mutation Q289P in exon 8 of the FGFR2 gene. This is a mutation not previously described in the Pfeiffer syndrome but reported in the Crouzon, Jackson–Weiss, and Saethre–Chotzen syndromes. In this paper, we propose the concept that these disorders may represent one genetic condition with phenotypic variability.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2009

European Journal of Pediatrics 9/2009Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer
Bildnachweise