Skip to main content
main-content
Erschienen in: Psychotherapeut 3/2009

01.05.2009 | Originalien

Stationäre Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie bei substanzabhängigen Jungen und Mädchen

Ergebnisse einer Katamneseuntersuchung

verfasst von: Dipl.-Psych. Lutz Wartberg, Peter-Michael Sack, Edelhard Thoms, Christoph Möller, Martin Stolle, Rainer Thomasius

Erschienen in: Die Psychotherapie | Ausgabe 3/2009

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Erstmalig im deutschsprachigen Raum wird eine komplexe kinder- und jugendpsychiatrische sowie psychotherapeutische Behandlung auf Spezialstationen für substanzmissbrauchende Kinder und Jugendliche mit komorbiden psychischen Störungen untersucht. In einer Längsschnittstudie mit 4 Messzeitpunkten (Aufnahme, Entlassung, 6 und 12 Monate nach Behandlungsende) wurden die Daten von 71 Patienten in 2 Zentren bezüglich Substanzkonsum und psychopathologischer Belastung analysiert. Im Zeitverlauf ergaben sich signifikant niedrigere Konsumprävalenzen vor allem für Cannabis, Methamphetamin, Kokain und Heroin. Die Patienten wiesen sowohl nach Einschätzung der Eltern als auch im Selbsturteil zum vierten Messzeitpunkt eine signifikant niedrigere psychopathologische Belastung als zum Aufnahmezeitpunkt auf. Insgesamt sprechen die Resultate für multimodale schulenübergreifende und störungsspezifische Ansätze in Bezug auf die Zielgruppe.
Literatur
Zurück zum Zitat Barkmann C, Sack PM, Schulte-Markwort M (2009) Evaluation von Interventionen bei Suchtstörungen im Kindes- und Jugendalter. In: Thomasius R, Schulte-Markwort M, Küstner UJ, Riedesser P (Hrsg) Handbuch der Suchtstörungen im Kindes- und Jugendalter. Schattauer, Stuttgart, S 280–291 Barkmann C, Sack PM, Schulte-Markwort M (2009) Evaluation von Interventionen bei Suchtstörungen im Kindes- und Jugendalter. In: Thomasius R, Schulte-Markwort M, Küstner UJ, Riedesser P (Hrsg) Handbuch der Suchtstörungen im Kindes- und Jugendalter. Schattauer, Stuttgart, S 280–291
Zurück zum Zitat Bortz J, Lienert GA, Böhnke K (2000) Verteilungsfreie Methoden in der Biostatistik. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokio Bortz J, Lienert GA, Böhnke K (2000) Verteilungsfreie Methoden in der Biostatistik. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokio
Zurück zum Zitat Brown SA, D’Amico EJ, McCarthy DM, Tapert SF (2001) Four-year outcomes from adolescent alcohol and drug treatment. J Stud Alcohol 63:381–388 Brown SA, D’Amico EJ, McCarthy DM, Tapert SF (2001) Four-year outcomes from adolescent alcohol and drug treatment. J Stud Alcohol 63:381–388
Zurück zum Zitat Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (2007) Cannabiskonsum der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland – Ergebnisse der Repräsentativbefragungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Kurzbericht). Eigendruck, Köln Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (2007) Cannabiskonsum der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland – Ergebnisse der Repräsentativbefragungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Kurzbericht). Eigendruck, Köln
Zurück zum Zitat Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (2008) Die Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland – Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsum – Erste Ergebnisse zu aktuellen Entwicklungen und Trends. Eigendruck, Köln Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) (2008) Die Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland – Alkohol-, Tabak- und Cannabiskonsum – Erste Ergebnisse zu aktuellen Entwicklungen und Trends. Eigendruck, Köln
Zurück zum Zitat Cheng B, Shao J, Zhong B (2005) Last observation analysis in ANOVA and ANCOVA. Stat Sin 15:857–870 Cheng B, Shao J, Zhong B (2005) Last observation analysis in ANOVA and ANCOVA. Stat Sin 15:857–870
Zurück zum Zitat Chung T, Martin CS, Grella CE et al (2003) Course of alcohol problems in treated adolescents. Alcohol Clin Exp Res 27:253–261 PubMedCrossRef Chung T, Martin CS, Grella CE et al (2003) Course of alcohol problems in treated adolescents. Alcohol Clin Exp Res 27:253–261 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Cornelius JR (2005) Treatment studies involving adolescents with drug and alcohol disorders. Addict Behav 30:1627–1629 PubMedCrossRef Cornelius JR (2005) Treatment studies involving adolescents with drug and alcohol disorders. Addict Behav 30:1627–1629 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Cornwall A, Blood L (1998) Inpatient versus day treatment for substance abusing adolescents. J Nerv Ment Dis 186:580–582 PubMedCrossRef Cornwall A, Blood L (1998) Inpatient versus day treatment for substance abusing adolescents. J Nerv Ment Dis 186:580–582 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Crowley TJ, Mikulich SK, MacDonald M et al (1998) Substance-dependent, conduct-disordered adolescent males: severity of diagnosis predicts 2-year outcome. Drug Alcohol Depend 49:225–237 PubMedCrossRef Crowley TJ, Mikulich SK, MacDonald M et al (1998) Substance-dependent, conduct-disordered adolescent males: severity of diagnosis predicts 2-year outcome. Drug Alcohol Depend 49:225–237 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Delmo C, Weiffenbach O, Gabriel M et al (2001) Diagnostisches Interview – Kiddie-Sads-Present und Lifetime Version (K-SADS-PL), 5. Aufl. der deutschen Forschungsversion. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Frankfurt a.M. Delmo C, Weiffenbach O, Gabriel M et al (2001) Diagnostisches Interview – Kiddie-Sads-Present und Lifetime Version (K-SADS-PL), 5. Aufl. der deutschen Forschungsversion. Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Frankfurt a.M.
Zurück zum Zitat Goodman R (1997) The Strengths and Difficulties Questionnaire: a research note. J Child Psychol Psychiatry 38:581–586 PubMedCrossRef Goodman R (1997) The Strengths and Difficulties Questionnaire: a research note. J Child Psychol Psychiatry 38:581–586 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Hser Y, Grella CE, Hubbard RL et al (2001) An evaluation of drug treatments for adolescents in four U.S. cities. Arch Gen Psychiatry 58:689–695 PubMedCrossRef Hser Y, Grella CE, Hubbard RL et al (2001) An evaluation of drug treatments for adolescents in four U.S. cities. Arch Gen Psychiatry 58:689–695 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Kelly JF, Myers MG, Brown SA (2005) The effects of age composition of 12-step groups on adolescent 12-step participation and substance use outcome. J Child Adolesc Subst Abuse 15:63–72 PubMedCrossRef Kelly JF, Myers MG, Brown SA (2005) The effects of age composition of 12-step groups on adolescent 12-step participation and substance use outcome. J Child Adolesc Subst Abuse 15:63–72 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Kraus L, Pabst A, Steiner S (2008) Europäische Schülerstudie zu Alkohol und anderen Drogen 2007 (ESPAD) – Befragung von Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klasse in Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland und Thüringen. IFT – Institut für Therapieforschung, München Kraus L, Pabst A, Steiner S (2008) Europäische Schülerstudie zu Alkohol und anderen Drogen 2007 (ESPAD) – Befragung von Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klasse in Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland und Thüringen. IFT – Institut für Therapieforschung, München
Zurück zum Zitat Spooner C, Mattick RP, Noffs W (2001) Outcomes of a comprehensive treatment program for adolescents with a substance use disorder. J Subst Abuse Treat 20:205–213 PubMedCrossRef Spooner C, Mattick RP, Noffs W (2001) Outcomes of a comprehensive treatment program for adolescents with a substance use disorder. J Subst Abuse Treat 20:205–213 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Stevens JP (2002) Applied multivariate statistics for the social sciences, 4th edn. Erlbaum, Mahwah NJ Stevens JP (2002) Applied multivariate statistics for the social sciences, 4th edn. Erlbaum, Mahwah NJ
Zurück zum Zitat Thomasius R (2009) Therapieprinzipien. In: Thomasius R, Schulte-Markwort M, Küstner UJ, Riedesser P (Hrsg) Handbuch der Suchtstörungen im Kindes- und Jugendalter. Schattauer, Stuttgart, S 211–221 Thomasius R (2009) Therapieprinzipien. In: Thomasius R, Schulte-Markwort M, Küstner UJ, Riedesser P (Hrsg) Handbuch der Suchtstörungen im Kindes- und Jugendalter. Schattauer, Stuttgart, S 211–221
Zurück zum Zitat Tomlinson KL, Brown SA, Abrantes A (2004) Psychiatric comorbidity and substance use treatment outcomes of adolescents. Psychol Addict Behav 18:160–169 PubMedCrossRef Tomlinson KL, Brown SA, Abrantes A (2004) Psychiatric comorbidity and substance use treatment outcomes of adolescents. Psychol Addict Behav 18:160–169 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Vitiello B, Jensen PS (1997) Medication development and testing in children and adolescents: current problems, future directions. Arch Gen Psychiatry 54:871–876 PubMed Vitiello B, Jensen PS (1997) Medication development and testing in children and adolescents: current problems, future directions. Arch Gen Psychiatry 54:871–876 PubMed
Zurück zum Zitat Williams RJ, Chang SY, Addiction Centre Adolescent Research Group (2000) A comprehensive and comparative review of adolescent substance abuse treatment outcome. Clin Psychol Sci Pract 7:138–166 CrossRef Williams RJ, Chang SY, Addiction Centre Adolescent Research Group (2000) A comprehensive and comparative review of adolescent substance abuse treatment outcome. Clin Psychol Sci Pract 7:138–166 CrossRef
Zurück zum Zitat Wittchen HU, Wunderlich U, Gruschwitz S, Zaudig M (1997) Strukturiertes Klinisches Interview für DSM-IV Achse I: Psychische Störungen. Interviewheft. Hogrefe, Göttingen Wittchen HU, Wunderlich U, Gruschwitz S, Zaudig M (1997) Strukturiertes Klinisches Interview für DSM-IV Achse I: Psychische Störungen. Interviewheft. Hogrefe, Göttingen
Zurück zum Zitat Winters KC, Stinchfield R, Latimer WW, Lee S (2007) Long-term outcome of substance dependent youth following 12-step treatment. J Subst Abuse Treat 33:61–69 PubMedCrossRef Winters KC, Stinchfield R, Latimer WW, Lee S (2007) Long-term outcome of substance dependent youth following 12-step treatment. J Subst Abuse Treat 33:61–69 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Woerner W, Becker A, Friedrich C et al (2002) Normierung und Evaluation der deutschen Version des Strengths and Difficulties Questionnaire (SDQ): Ergebnisse einer repräsentativen Felderhebung. Z Kinder Jugendpsychiatr Psychother 30:105–112 PubMedCrossRef Woerner W, Becker A, Friedrich C et al (2002) Normierung und Evaluation der deutschen Version des Strengths and Difficulties Questionnaire (SDQ): Ergebnisse einer repräsentativen Felderhebung. Z Kinder Jugendpsychiatr Psychother 30:105–112 PubMedCrossRef
Metadaten
Titel
Stationäre Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie bei substanzabhängigen Jungen und Mädchen
Ergebnisse einer Katamneseuntersuchung
verfasst von
Dipl.-Psych. Lutz Wartberg
Peter-Michael Sack
Edelhard Thoms
Christoph Möller
Martin Stolle
Rainer Thomasius
Publikationsdatum
01.05.2009
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Die Psychotherapie / Ausgabe 3/2009
Print ISSN: 2731-7161
Elektronische ISSN: 2731-717X
DOI
https://doi.org/10.1007/s00278-009-0666-6