Skip to main content
main-content

01.01.2012 | Original article | Ausgabe 1/2012

Pediatric Surgery International 1/2012

Surgical intervention strategies for pediatric ovarian tumors: experience with 60 cases at one institution

Zeitschrift:
Pediatric Surgery International > Ausgabe 1/2012
Autoren:
Tatsuro Tajiri, Ryota Souzaki, Yoshiaki Kinoshita, Ryota Yosue, Kenichi Kohashi, Yoshinao Oda, Tomoaki Taguchi

Abstracts

Purpose

The aim of this study was to assess the surgical intervention strategies for pediatric ovarian tumors.

Methods

The clinical features and treatment were analyzed for 60 children with ovarian tumors treated at our institution between 2000 and 2010.

Results

Twenty-one of the 60 patients were prenatally diagnosed neonatal cases with cystic lesions. Of the 21 neonates, surgery included ultrasound-guided aspiration in 14 cases, salpingo-oophorectomy by umbilical crease incision in 6 cases with torsions, and cystectomy with ovarian preservation in one case with torsion. The mean age of the other 39 patients was 9.3 years. For 31 of these patients with benign lesions, surgery included tumor resection with ovarian preservation after aspiration of the cystic lesion through a modified Rocky Davis incision in 21 cases containing 3 torsion cases, and salpingo-oophorectomy in 10 cases, including 8 torsion cases. A salpingo-oophorectomy was performed for all eight of the patients with malignant tumors, including borderline lesions of mucinous or serous cyst adenoma, and postoperative chemotherapy was administered for two yolk sac tumors and one dysgerminoma. Only one case demonstrating a yolk sac tumor with lung metastasis at initial diagnosis died of disease after recurrence.

Conclusions

The majority of pediatric ovarian tumors were benign disease, and the patients with malignant lesions had a good prognosis. In neonatal cases, an umbilical crease incision approach is feasible and provides excellent cosmesis. We recommend tumor resection with ovarian preservation through a minimally invasive approach (modified Rocky Davis incision) as the first line treatment for older pediatric patients with ovarian tumors other than those preoperatively diagnosed as malignant.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

Pediatric Surgery International 1/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise