Skip to main content
main-content

02.04.2015 | Original Paper | Ausgabe 6/2016

Community Mental Health Journal 6/2016

Treatment Satisfaction Among Patients Taking Antidepressant Medication

Zeitschrift:
Community Mental Health Journal > Ausgabe 6/2016
Autoren:
Jesús López-Torres Hidalgo, Yolanda López Gallardo, Ignacio Párraga Martínez, José María del Campo del Campo, Alejandro Villena Ferrer, Susana Morena Rayo

Abstract

This study sought to assess treatment satisfaction among patients on antidepressants, ascertaining whether there might be an association with depressive symptomatology and other variables. Cross-sectional study conducted on 564 adult patients taking antidepressant medication. Satisfaction with antidepressant treatment was assessed using the Assessment of Satisfaction with Antidepressant Treatment Questionnaire (ESTA/Evaluación de la Satisfacción con el Tratamiento Antidepresivo). A moderate negative correlation was observed between satisfaction and intensity of depressive symptoms, as assessed with the Montgomery–Asberg scale. A weak negative correlation was observed between greater satisfaction and less favourable views about taking medication. Satisfaction scale scores were higher among those who took antidepressant medication for 1 year or more versus shorter periods. Most patients reported being satisfied with the antidepressant treatment but the level of satisfaction was higher among those who presented with less marked depressive symptoms, received longer-term treatment and viewed drug treatments favourably. Treatment satisfaction is one of the patient-reported outcome measures that can serve to complement clinical evaluation of depressive disorders.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Community Mental Health Journal 6/2016 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2017 | Buch

Pocket Guide Psychopharmaka von A bis Z

Im Pocket Guide finden Sie von A bis Z schnell und übersichtlich die "Erste-Hilfe"-Information rund um alle Psychopharmaka, die Sie auf Station und im Praxisalltag brauchen. Das Pocket-Buch passt bestens in die Kitteltasche. Auf eine ausführliche Darstellung der Störungen wurde bewusst verzichtet.

Autoren:
Prof. Dr. med. Otto Benkert, Prof. Dr. med. I.-G. Anghelescu, Prof. Dr. med. G. Gründer, Prof. Dr. med. P. Heiser, Prof. Dr. rer. Nat. C. Hiemke, Prof. Dr. med. H. Himmerich, Prof. Dr. med. F. Kiefer, Prof. Dr. med. C. Lange-Asschenfeldt, Prof. Dr. med., Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. M.J. Müller, Dr. med., Dipl.-Kfm. M. Paulzen, Dr. med. F. Regen, Prof. Dr. med. A. Steiger, Prof. Dr. med. F. Weber

2016 | Buch

Klinikmanual Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Dieses Kitteltaschenbuch enthält übersichtlich und systematisch alle notwendigen Informationen zum schnellen Nachschlagen auf Station, in der Ambulanz oder im Konsildienst: Klare Handlungsanweisungen, Therapieempfehlungen und die notwendigen rechtlichen Hintergründe.

Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
Bildnachweise