Skip to main content
main-content

Annual Meeting 2019 der American Academy of Neurology

Berichte vom AAN in Philadelphia

Highlights

30.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Multiple Sklerose: Welche Rolle spielt das Mikrobiom?

Die Zusammensetzung des Darmmikrobioms scheint einen erheblichen Einfluss auf das komplexe Gleichgewicht unseres Abwehrsystems zu haben – wohl auch auf die Entstehung und Aufrechterhaltung immunologischer Erkrankungen.

29.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Tranexamsäure rettet Leben bei traumatischer Hirnblutung

Eine Therapie mit Tranexamsäure noch im Krankenwagen kann die Sterberate bei Patienten mit verletzungsbedingten Hirnblutungen um etwa die Hälfte reduzieren – allerdings nur, wenn die gesamte Dosis als Bolus verabreicht wird.

29.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Neues aus dem Schlaflabor

Auf dem Kongress der American Academy of Neurology gab es unter anderem auch interessante Neuigkeiten zur Erkennung und Behandlung von Schlafstörungen. Wir haben hier einige Highlights für Sie zusammengestellt.

Alle Inhalte

03.06.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Medizin aktuell | Ausgabe 3/2019

SMA: Neue Therapie auch für Erwachsene?

Die medikamentöse Therapie der spinalen Muskelatrophie im Kindesalter wurde vor zwei Jahren durch die Zulassung der ersten krankheitsmodifizierenden Therapie revolutioniert. Auf dem AAN-Kongress wurden Ergebnisse aus offenen Studien bei erkrankten Erwachsenen vorgestellt.

Autor:
Dr. Thomas M. Heim

31.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Diagnose- und Prognosehelfer der Zukunft?

Da die Krankheitsverläufe der Multiplen Sklerose stark variieren, ist eine zuverlässige Beurteilung der Krankheitsaktivität schwer. Mit der Einführung hoch wirksamer krankheitsmodifizierender Therapien wurde eine frühe Prognose noch wichtiger. Springen neue Laborparameter hier in die Bresche?

30.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Multiple Sklerose: Welche Rolle spielt das Mikrobiom?

Die Zusammensetzung des Darmmikrobioms scheint einen erheblichen Einfluss auf das komplexe Gleichgewicht unseres Abwehrsystems zu haben – wohl auch auf die Entstehung und Aufrechterhaltung immunologischer Erkrankungen.

29.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Spinale Muskelatrophie: Dramatische Verbesserung der Prognose

Spinale Muskelatrophie vom Typ I war bis vor wenigen Jahren mit ausgeprägten Einschränkungen und einer durchschnittlichen Überlebensrate unter einem Jahr assoziiert. Eine neu eingeführte Behandlung verbessert die Prognose dramatisch und weitere Therapien sind in Sicht.

29.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Neues aus dem Schlaflabor

Auf dem Kongress der American Academy of Neurology gab es unter anderem auch interessante Neuigkeiten zur Erkennung und Behandlung von Schlafstörungen. Wir haben hier einige Highlights für Sie zusammengestellt.

29.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Multiple Sklerose: Viel versprechende Pipeline

Der Innovationsdruck bei der Entwicklung neuer MS-Medikamente ist ungebrochen. Vor allem neuroprotektive und remyelinierungsfördernde Therapieprinzipien stehen im Fokus der Forschung. Eine Auswahl vielversprechender Ansätze, die teilweise kurz vor der Zulassung stehen, finden Sie im Beitrag.

29.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Tranexamsäure rettet Leben bei traumatischer Hirnblutung

Eine Therapie mit Tranexamsäure noch im Krankenwagen kann die Sterberate bei Patienten mit verletzungsbedingten Hirnblutungen um etwa die Hälfte reduzieren – allerdings nur, wenn die gesamte Dosis als Bolus verabreicht wird.

23.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Neuer Therapiestandard? Hippocampus-auslassende Radiatio

Wird bei einer Ganzhirnbestrahlung der Hippocampus ausgelassen, kommt es deutlich seltener zu kognitiven Defiziten. Vor allem Gedächtnisprobleme treten dann nicht so häufig auf wie bei einer konventionellen Radiatio.

17.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Migräne: Die Angst vor dem Serotoninsyndrom

Migränepatienten müssen keine Angst haben, dass die Kombination von Triptanen mit SSRI zu einem Serotoninsyndrom führt. Darauf deutet erneut eine große Analyse von Patientendaten hin.

15.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Multiple Sklerose: Eintritt in die Progression verhindern?

Ein viel diskutiertes Thema auf dem Jahreskongress der American Academy of Neurology war, zu welchem Zeitpunkt bei einer gesicherten Multiplen Sklerose eine intensivierte Behandlung gewagt werden sollte. Die bisher empfohlene Eskalationsstrategie ist auf dem Prüfstand.

13.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Erfolge mit Antikörpertherapien bei NMO

Für Patienten mit Neuromyelitis optica könnte es bald hochspezifische Therapien geben: Gleich drei therapeutische Antikörper haben in Phase-3-Studien die Schubrate drastisch reduziert.

13.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Polioverwandtschaft schlägt immer häufiger zu

Alle zwei Jahre werden zum Herbstbeginn in den USA und Europa vermehrt Polio-ähnliche Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen beobachtet. Die Zahl der Betroffenen scheint mit jeder Welle zu steigen.

08.05.2019 | AAN-Jahrestagung 2019 | Nachrichten

Neue Ansätze bei Bewegungsstörungen

Eine RNA-basierte Therapie gegen Huntington, Small Molecules gegen MSA und genetische Parkinsonvarianten – beim US-Neurologenkongress wurden klinische Studien mit neuen Ansätzen für Patienten mit Bewegungsstörungen präsentiert.

Bildnachweise