Skip to main content
main-content

19.02.2018 | Ausgabe 5/2018

Abdominal Radiology 5/2018

Abdominal aortic aneurysms: pre- and post-procedural imaging

Zeitschrift:
Abdominal Radiology > Ausgabe 5/2018
Autoren:
Richard L. Hallett, Brant W. Ullery, Dominik Fleischmann

Abstract

Abdominal aortic aneurysm (AAA) is a relatively common, potentially life-threatening disorder. Rupture of AAA is potentially catastrophic with high mortality. Intervention for AAA is indicated when the aneurysm reaches 5.0–5.5 cm or more, when symptomatic, or when increasing in size > 10 mm/year. AAA can be accurately assessed by cross-sectional imaging including computed tomography angiography and magnetic resonance angiography. Current options for intervention in AAA patients include open surgery and endovascular aneurysm repair (EVAR), with EVAR becoming more prevalent over time. Cross-sectional imaging plays a crucial role in AAA surveillance, pre-procedural assessment, and post-EVAR management. This paper will discuss the current role of imaging in the assessment of AAA patients prior to intervention, in evaluation of procedural complications, and in long-term follow-up of EVAR patients.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Abdominal Radiology 5/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise