Skip to main content
main-content

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

OP Training Orthopädie & Unfallchirurgie

Sie sind Arzt in Weiterbildung und wollen sich auf die nächste Operation oder die Facharztprüfung vorbereiten? Oder sind Sie bereits Facharzt und möchten Ihr Wissen zu einem bestimmten Verfahren auffrischen oder vertiefen? Wir haben ein Kurspaket aus 80 Kursen zu den häufigsten Operationstechniken, step-by-step und gegliedert nach anatomischen Regionen für Sie zusammengestellt. Das OP-Training Orthopädie & Unfallchirurgie eignet sich perfekt als Kompetenz-Training für Ärzte in Weiterbildung oder als CME-Refresher für das täglich benötigte Wissen in Praxis und Klinik für erfahrene Fachärzte.

Jetzt informieren

Arthroskopie OnlineFirst articles

22.01.2019 | Assistenzärzte

Reisebericht AGA-SFA Austausch 11.12.–15.12.2018

11.01.2019 | Praxis

Impingement der Spina iliaca anterior inferior (Subspine-Impingement)

Der 49-jährige Patient stellte sich in unserer Sprechstunde mit seit über 10 Jahren bestehenden Beschwerden im Bereich des rechten Hüftgelenks vor. Damals sei es zu einem Trauma im Rahmen eines Fußballspiels gekommen. Seitdem habe er …

09.01.2019 | Leitthema

Bildgebung des Knochenmarködems

Beim Knochenmarködem handelt es sich um ein relativ junges Krankheitsbild, das nach wie vor nicht vollständig geklärt ist. Symptomatisch wird es durch Schmerzen aufgrund der Reizung neurovaskulärer Strukturen. Der Entstehung eines Knochenödems …

03.01.2019 | Kasuistiken

Offene Kniegelenkluxation und Anwendung eines internen Fixateurs als Repositionshilfe und Stabilisator

Die Kniegelenkluxation mit Beteiligung mehrerer Ligamente ist eine seltene, aber sehr komplexe Verletzung, die mit kurz- und langfristigen Komplikationen einhergehen kann. Ziel der operativen Therapie ist es, die verletzten Strukturen anatomisch …

26.11.2018 | Praxis

Erfolgreiche kniegelenknahe Osteotomie bei viertgradiger bikompartimenteller Gonarthrose und erheblicher Varusdeformität

Der damals 54-jährige Patient kam mit belastungsabhängigen Schmerzen des rechten Kniegelenks sowie gelegentlichen Ruheschmerzen in unsere Klinik. Die Schmerzen projizierten sich auf die Innenseite und auch auf das Femoropatellargelenk. Abends …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Arthroskopie bietet aktuelle Fortbildung für alle arthroskopisch tätigen Ärzte. Sie richtet sich sowohl an niedergelassene als auch in der Klinik tätige Ärzte.
In jeder Ausgabe beschreibt ein umfassendes Leitthema den aktuellen Wissensstand zu unterschiedlichen arthroskopischen Fragestellungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der endoskopischen Untersuchung und Chirurgie der Gelenke. Ergänzt wird das inhaltliche Spektrum durch diagnostische und therapeutische Möglichkeiten angrenzender Methoden wie beispielsweise der minimal-invasiven chirurgischen Verfahren.

Aims & Scope
Arthroskopie offers up-to-date review articles and original papers for all medical doctors and scientists working in the field of arthroscopy.
The focus is on current developments regarding endoscopic examination and surgery of the joints, diagnostic and therapeutic possibilities of related methods, e.g. minimal invasive surgery.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Comprehensive reviews on a specific topical issue provide evidenced based information on diagnostics and therapy.

Review
All articles of Arthroskopie are reviewed.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Weitere Informationen


 

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise