Skip to main content
main-content

CME-Kurse der DGIM e.Akademie

01.12.2020 | Gastroösophageale Refluxkrankheit | CME-Kurs | Kurs

Gastroösophageale Refluxkrankheit – Update 2021

Der CME-Kurs gibt einen Überblick zum klinischen Spektrum der gastroösophagealen Refluxkrankheit, den diagnostischen Verfahren und den konservativen Therapieoptionen, an erster Stelle Protonenpumpeninhibitoren. Zahlreiche Algorithmen veranschaulichen Diagnosefindung und Therapievorschläge.

24.11.2020 | Innere Medizin | CME-Kurs | Kurs

Initiative Klug entscheiden – DGIM-Zertifikatskurs 2020/21

Die Qualitätsinitiative Klug entscheiden der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. verfolgt das Ziel einer nachhaltigen Stärkung der Indikationsqualität in der Inneren Medizin. Hierzu wurden von den einzelnen Schwerpunkten und assoziierten Fachgesellschaften bisher 149 Positiv- und Negativempfehlungen erarbeitet und von der Konsensus-Kommission publiziert. 
Testen Sie jetzt Ihr Wissen und sammeln Sie 5 CME-Punkte!

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

23.11.2020 | Erkrankungen der Atemwege und der Lunge in der Pädiatrie | CME-Kurs | Kurs

Pertussis (Keuchhusten)

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die Pertussis im Kindesalter. Sie lernen, Schlüsse aus der gegenwärtigen epidemiologischen Situation zu ziehen und wie Sie zuverlässig Patienten mit Pertussis identifizieren und behandeln. Insbesondere Impfungen und weitere Prophylaxemaßnahmen werden eingehend betrachtet.

16.11.2020 | Periphere arterielle Verschlusskrankheit | CME-Kurs | Kurs

Periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) - Interaktive Fälle und aktuelle Empfehlungen

Die CME-Fortbildung gibt am Beispiel von Patientenfällen einen Überblick zu den verschiedenen Stadien der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK) und dem diagnostischen Vorgehen. Ausführlich werden die konservativen, interventionellen und operativen Behandlungsmöglichkeiten sowie ihre stadiengerechte Indikation besprochen.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

05.11.2020 | Akute Pankreatitis | CME-Kurs | Kurs

Akute Pankreatitis – Diagnostik und Therapie

In dieser CME-Fortbildung werden Ihnen die neusten Erkenntnisse zum Management der akuten Pankreatitis vermittelt. Sie erhalten praktische Tipps zur Diagnosestellung und zur Auswahl der bildgebenden Verfahren und erfahren, welches Vorgehen bei welchem Schweregrad angezeigt ist. Auch die wichtigsten Therapieoptionen bei Nekrosen sind Thema dieser Fortbildung.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

01.11.2020 | Akutes Leberversagen | CME-Kurs | Kurs

Akutes Leberversagen – die Bedeutung einer schnellen Diagnostik und frühen Therapieeinleitung

Das akute Leberversagen (ALF) ist eine seltene Krankheit mit hoher Letalität. Es ist definiert als Koagulopathie und Enzephalopathie beim zuvor Lebergesunden. Dieser CME-Kurs hilft Ihnen dabei, das akute Leberversagen zuverlässig vom chronischen Leberfunktionsverlust abgrenzen.

01.10.2020 | Diagnostik in der Gastroenterologie | CME-Kurs | Kurs

Interventionelle Endoskopie im Gastrointestinaltrakt - Indikationen und Grenzen

Das Spektrum verfügbarer endoskopischer Techniken hat sich in den letzten Jahren deutlich erweitert. Läsionen und auch (iatrogene) Komplikationen, deren Behandlung früher eines chirurgischen Eingriffs bedurfte, werden heute häufig endoskopisch therapiert. In diesem CME-Kurs werden interventionelle endoskopische Techniken vorgestellt und kritisch evaluiert.

16.09.2020 | COPD | CME-Kurs | Kurs

Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) – Interaktiver Fall zur S2k-Leitlinie zu Diagnostik und Therapie von Patienten mit COPD

Die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) ist mit hoher Morbidität und Mortalität verbunden. In diesem CME-Kurs werden die wichtigsten GOLD- und Leitlinien-Empfehlungen erläutert. Ein Fallbeispiel zeigt exemplarisch das diagnostische und therapeutische Vorgehen.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

06.09.2020 | Akute Lungenembolie | CME-Kurs | Kurs

Neue ESC/ERS-Leitlinien für Lungenembolie

Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu den neuen ESC/ERS-Leitlinien für die Lungenembolie. Die Neuerungen, wie altersadaptierte Grenzwerte für den D-Dimer-Test und die YEARS-Kriterien, die Gabe von NOAK, Nachkontrolle im Hinblick auf eine CTEPH, gebenüber der Version von 2014 werden erläutert und im Text hervorgehoben.

03.09.2020 | Gastrointestinale Blutung | CME-Kurs | Kurs

Gastrointestinale Blutung - Interaktiver Fall zur Leitlinie

Gastrointestinale (GI) Blutungen gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern, mehrheitlich treten sie im oberen Gastrointestinaltrakt auf. Die CME-Fortbildung gibt in 3 Teilen einen Fallbericht wieder, stellt die wichtigsten klinisch relevanten Fragen und fasst die Leitlinien-Empfehlungen zusammen.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

01.09.2020 | Herzinsuffizienz | CME-Kurs | Kurs

Kognitive Dysfunktion bei Herzinsuffizienz – Ursachen und Folgen

Dieser CME-Kurs hilft Ihnen dabei die Ursachen und Folgen kognitiver Leistungseinbußen bei Herzinsuffizienz zu benennen und sensibilisiert Sie für mögliche Hinweise auf das Vorliegen kognitiver Defizite bei Ihren Patienten. Empfohlene Screeninginstrumente und Handlungsstrategien werden Ihnen aufgezeigt.

06.08.2020 | Plötzlicher Herztod | CME-Kurs | Kurs

Synkope

Die ESC-Leitlinie von 2018 sowie Kommentare der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie von 2019 bieten eine Anleitung zur sicheren, effektiven und effizienten Abklärung und Therapie bei Synkope. Der CME-Kurs gibt dazu einen Überblick und informiert ebenfalls über abweichende Vorgehensweisen.

30.07.2020 | Hyponatriämie | CME-Kurs | Kurs

Hyponatriämie – Interaktive Fälle nach der europäischen Praxisleitlinie

Die CME-Fortbildung fasst die wichtigsten Inhalte der europäischen Praxisleitlinie zur Diagnostik und Therapie bei Hyponatriämie zusammen und erläutert am Beispiel von 2 Patientenfällen die komplizierte Differenzialdiagnostik nach Diagnosestellung.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

11.06.2020 | Ernährung | CME-Kurs | Kurs

Klinische Ernährung in der Intensivmedizin – Kurzvorstellung der aktualisierten DGEM-Leitlinie

Nach diesem CME-Kurs können Sie die Kernelemente der aktualisierten DGEM-Leitlinie für die Ernährung von Intensivpatienten benennen und Kontraindikationen für eine medizinische Ernährungstherapie identifizieren. Sie erfahren, wie Sie Kalorien- und Proteinziele ermitteln können und können die Hypophosphatämie als Hinweis auf ein gefährliches Refeeding-Syndrom einordnen.

30.06.2020 | Kolonkarzinom | CME-Kurs | Kurs

Personalisierte Systemtherapie beim metastasierten kolorektalen Karzinom

In diesem CME-Kurs informieren wir Sie über die Therapie des metastasierten kolorektalen Karzinoms (Stadium IV). Sie lernen die Therapieziele und Vorgehensweise kennen, die sich nach dem Resektabilitätsstatus der Metastasen richten. Die wichtigsten therapeutisch eingesetzten Medikamente und deren Indikationen werden umfassend dargestellt.  Des Weiteren zeigt dieser Kurs die wesentlichen molekularen Marker auf und stellt deren Einfluss auf die Auswahl der medikamentösen Therapieoptionen beim metastasierten kolorektalen Karzinom dar. Auf die Studienlage und Zulassungssituation wird ausführlich eingegangen.

26.06.2020 | Geriatrische Diabetologie | CME-Kurs | Kurs

Diabetes im Alter - Interaktive Fälle zur S2k-Leitlinie der Deutschen Diabetes Gesellschaft

Die CME-Fortbildung vermittelt am Beispiel von zwei Patientenfällen die wichtigsten Inhalte der S2k-Leitlinie „Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Alter“, insbesondere Therapieziele, ausgewählte Assessments für ältere Patienten, antidiabetische Behandlungsoptionen und Anpassung der Therapie in besonderen Situationen.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

02.06.2020 | Hypercholesterinämie | CME-Kurs | Kurs

Update Lipidologie – Evidenzbasierte Behandlung von Fettstoffwechselstörungen

Fettstoffwechselstörungen betreffen etwa 20 % der erwachsenen Bevölkerung. In der CME-Fortbildung erfahren Sie, welche Lipidwerte wann gemessen werden sollen, welche LDL-Zielwerte für unterschiedliche Risikogruppen gelten, die Charakteristika der einzelnen Lipidsenkergruppen und das differenzielle Vorgehen bei unterschiedlichen Fettstoffwechselstörungen.

28.05.2020 | Asthma bronchiale | DGIM e.Akademie-Kurs | Kurs

Asthma – Interaktive Fälle zur Leitlinie

Anhand von Patientenkasuistiken vermittelt Ihnen diese CME-Fortbildung wichtige Neuerungen in der Asthmatherapie nach der deutschen NVL unter  Berücksichtigung aktueller Entwicklungen. Neben dem Grad der Asthmakontrolle und der richtigen Anwendung des Stufenschemas werden verschiedene Subtypen des Asthmas sowie deren Bedeutung für die Therapiewahl erläutert.

In Kooperation mit:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

31.03.2020 | Diagnostik in der Onkologie | CME-Kurs | Kurs

Molekulare Tumordiagnostik – aktuelle Methoden, Anwendungsbeispiele und Ausblick

Die molekulare Tumordiagnostik erfährt aktuell eine rasante Entwicklung, die wesentlich durch den technischen Fortschritt in der Hochdurchsatzsequenzierung und Bioinformatik sowie durch das Aufkommen neuer therapeutischer Ansätze geprägt wird. Nach diesem CME-Kurs verstehen Sie die Grundzüge des „next generation sequencing“ (NGS) und kennen die wichtigsten genetischen Alterationen in häufigen Tumortypen. Sie können erworbene Resistenzen auf eine zielgerichtete Therapie am Beispiel von Epidermal-growth-factor-receptor(EGFR)-mutierten nichtkleinzelligen Bronchialkarzinomen einordnen.

12.05.2020 | Antibiotika | CME-Kurs | Kurs

Antibiotic Stewardship (ABS). Teil 2: Anwendung

Der zweite Teil des Beitrags zum Antibiotic Stewardship (ABS) informiert über die Implementierung lokaler Leitlinien, die Ausarbeitung einer hausbezogenen Antiinfektivaliste, regelmäßige ABS-Visiten und praxisorientierte interne Fortbildungsveranstaltungen, erläutert Strategien zur Therapieoptimierung und gibt Empfehlungen zur ambulanten Anwendung und Prävention.

Bildnachweise