Skip to main content

Diseases of the Colon & Rectum

Ausgabe 5/2004

Inhalt (25 Artikel)

Presidential Address

Serendipity, Humility, and Dumbo’s Feather

Richard P. Billingham

Original Contributions

Inherited Colorectal Cancer Registries in the United States

James Church, Ruwan Kiringoda, Lisa LaGuardia

Original Contributions

Detection of Occult Metastasis in Lymph Nodes From Colorectal Cancer Patients: A Multiple-Marker Reverse Transcriptase-Polymerase Chain Reaction Study

Gong Chen, Cassandra M. McIver, M. Texler, Julia M. Lloyd, Nicholas Rieger, Peter J. Hewett, De sen Wan, Jennifer E. Hardingham

Original Contributions

Quality of Life in Adults Diagnosed With Familial Adenomatous Polyposis and Desmoid Tumor

Mary Jane Esplen, Terri Berk, Kate Butler, Steven Gallinger, Zane Cohen, Mateya Trinkhaus

Original Contributions

Topical Metronidazole (10 Percent) Decreases Posthemorrhoidectomy Pain and Improves Healing

Thomas J. Nicholson, David Armstrong

Original Contributions

Outcome of Patients With Indeterminate Colitis Undergoing a Double-Stapled Ileal Pouch-Anal Anastomosis

Turab Pishori, Adam Dinnewitzer, Oded Zmora, Michael Oberwalder, Luay Hajjar, Kathy Cotman, Anthony M. Vernava III, Jonathan Efron, Eric G. Weiss, Juan J. Nogueras, Steven D. Wexner

Original Contributions

Prevalence of Cytomegalovirus Infection in Inflammatory Bowel Disease Patients

Yoshihisa Takahashi, Tsuyoshi Tange

Original Contributions

Long-Term Results of Anterior Sphincteroplasty

Alberto Bravo Gutierrez, Robert D. Madoff, Ann C. Lowry, Susan Congilosi Parker, W. Donald Buie, Nancy N. Baxter

Original Contributions

Manometric Study of Topical Sildenafil (Viagra®) in Patients With Chronic Anal Fissure: Sildenafil Reduces Anal Resting Tone

Luis Torrabadella, Gervasio Salgado, Ray W. Burns, Irwin R. Berman

Original Contributions

Fatigability of the External Anal Sphincter in Anal Incontinence

K. J. Telford, A. S. M. Ali, K. Lymer, G. L. Hosker, E. S. Kiff, J. Hill

Current Status

Hand-Assisted Laparoscopic Colectomy: Evolution to a Clinically Useful Technique

Garth H. Ballantyne, Patrick F. Leahy

Case Reports

Intra-abdominal Hemorrhage Caused by Segmental Arterial Mediolysis of the Inferior Mesenteric Artery: Report of a Case

Daniel S. Rengstorff, Edward L. Baker, Jon Wack, Laurence F. Yee

Case Reports

Nonsolitary Giant Perianal Trichoepithelioma With Malignant Transformation Into Basal Cell Carcinoma: Report of a Case and Review of the Literature

Carlos Augusto Real Martinez, Denise Gonçalves Priolli, Helenice Piovesan, Jaques Waisberg

Technical Notes

Mid Pouch Strictureplasty for Crohn’s Disease After Ileal Pouch-Anal Anastomosis: An Alternative to Pouch Excision

Gregory M. Matzke, Ajaipal S. Kang, Eric J. Dozois, William J. Sandborn

Technical Notes

Clinical Measurement of Pelvic Floor Movement: Evaluation of a New Device

G. L. Morren, A-K. Ryn, O. Hallböök, R. Sjödahl

Letters to the Editor

Uncomplicated Pregnancy After Formation of Antegrade Continent Enema Cecostomies for Slow-Transit Constipation

Nicholas P. Lees, Pauline Hodson, James Hill, Ian Maclennan

Abstracts

Selected Abstracts

Neil H. Hyman

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Fortgeschrittenes Ovarial-Ca.: Unverdächtige Lymphknoten entfernen?

13.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom und klinisch verdächtigen Lymphknoten in der Debulking-Op. ist die abdominale retroperitoneale Lymphadenektomie (RPL) Standard. Ohne verdächtige Lymphknoten ist der Nutzen fraglich.

Auch ohne Blutung: Hämoglobinabfall nach TAVI ein Warnzeichen

10.06.2024 TAVI Nachrichten

Kommt es nach einem Transkatheter-Aortenklappen-Ersatz zu einem deutlichen Rückgang der Hämoglobinwerte, obwohl keine Blutung vorliegt, ist die Kliniksterblichkeit ähnlich hoch wie bei einem Rückgang mit Blutung. 

Nierenspende stellt kein Risiko für Hypertonie dar

07.06.2024 Nierentransplantation Nachrichten

Wer im Zuge einer Lebendspende eine seiner Nieren an eine Person im Nierenversagen weitergibt, muss nicht fürchten, sich damit ein erhöhtes Hypertonierisiko einzuhandeln. Auch Albuminurie tritt nicht häufiger auf, wie eine Studie zeigt.

Update Chirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms“

Karpaltunnelsyndrom BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Karpaltunnelsyndrom ist die häufigste Kompressionsneuropathie peripherer Nerven. Obwohl die Anamnese mit dem nächtlichen Einschlafen der Hand (Brachialgia parästhetica nocturna) sehr typisch ist, ist eine klinisch-neurologische Untersuchung und Elektroneurografie in manchen Fällen auch eine Neurosonografie erforderlich. Im Anfangsstadium sind konservative Maßnahmen (Handgelenksschiene, Ergotherapie) empfehlenswert. Bei nicht Ansprechen der konservativen Therapie oder Auftreten von neurologischen Ausfällen ist eine Dekompression des N. medianus am Karpaltunnel indiziert.

Prof. Dr. med. Gregor Antoniadis
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S2e-Leitlinie „Distale Radiusfraktur“

Radiusfraktur BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Das Webinar beschäftigt sich mit Fragen und Antworten zu Diagnostik und Klassifikation sowie Möglichkeiten des Ausschlusses von Zusatzverletzungen. Die Referenten erläutern, welche Frakturen konservativ behandelt werden können und wie. Das Webinar beantwortet die Frage nach aktuellen operativen Therapiekonzepten: Welcher Zugang, welches Osteosynthesematerial? Auf was muss bei der Nachbehandlung der distalen Radiusfraktur geachtet werden?

PD Dr. med. Oliver Pieske
Dr. med. Benjamin Meyknecht
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.

S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“

Appendizitis BDC Leitlinien Webinare
CME: 2 Punkte

Inhalte des Webinars zur S1-Leitlinie „Empfehlungen zur Therapie der akuten Appendizitis bei Erwachsenen“ sind die Darstellung des Projektes und des Erstellungswegs zur S1-Leitlinie, die Erläuterung der klinischen Relevanz der Klassifikation EAES 2015, die wissenschaftliche Begründung der wichtigsten Empfehlungen und die Darstellung stadiengerechter Therapieoptionen.

Dr. med. Mihailo Andric
Berufsverband der Deutschen Chirurgie e.V.