Skip to main content
main-content
Erschienen in: Psychotherapeut 1/2013

01.01.2013 | Originalien

Konflikt- und Strukturachse der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik des Kindes- und Jugendalters

Hilfe bei Indikation und Therapieplanung

verfasst von: Prof. Dr. Inge Seiffge-Krenke, Stefan Mayer, Maike Rathgeber, Tobias Sommer

Erschienen in: Die Psychotherapie | Ausgabe 1/2013

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Dieser Beitrag stellt die Vorteile einer umfassenden Diagnostik gemäß der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik des Kindes- und Jugendalter (OPD-KJ) für die sich anschließende Behandlungsplanung dar. Im Zentrum der Statusdiagnostik stehen die Konflikt- und Strukturachse, die in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht, Diagnose und vorgeschlagener Therapieform (ambulant/stationär) an einer Gruppe von 116 Patienten eingeschätzt wurde. Es zeigte sich diagnoseunabhängig eine ähnliche Rangfolge in der Bedeutsamkeit der Konflikte. Allerdings waren Selbstwertkonflikte bei den für eine stationäre Behandlung vorgesehenen Kindern und Jugendlichen sowie Identitätskonflikte bei Kindern und Jugendlichen, die am Beginn einer ambulanten Therapie standen, besonders häufig. Es fanden sich außerdem deutliche Niveauunterschiede in den Strukturdimensionen: Patienten mit der Indikation für eine stationäre Behandlung wiesen in allen Strukturdimensionen ein signifikant niedrigeres Niveau auf. Die Studie analysiert die Ursachen für diese Befunde.
Literatur
Zurück zum Zitat Arbeitskreis OPD (Hrsg) (2006) Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik OPD-2. Das Manual für Diagnostik und Therapieplanung. Huber, Bern Arbeitskreis OPD (Hrsg) (2006) Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik OPD-2. Das Manual für Diagnostik und Therapieplanung. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Arbeitskreis OPD-KJ (Hrsg) (2003) Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter. Huber, Bern Arbeitskreis OPD-KJ (Hrsg) (2003) Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Arbeitskreis OPD-KJ (Hrsg) (2007) Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter, 2. korr. Aufl. Huber, Bern Arbeitskreis OPD-KJ (Hrsg) (2007) Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter, 2. korr. Aufl. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Bauers W (2007) Klassifikation und Diagnostik psychischer Störungen. In: Hopf H, Windaus E (Hrsg) Lehrbuch der Psychotherapie, Bd 5: psychoanalytische und tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. CIP, München Bauers W (2007) Klassifikation und Diagnostik psychischer Störungen. In: Hopf H, Windaus E (Hrsg) Lehrbuch der Psychotherapie, Bd 5: psychoanalytische und tiefenpsychologisch fundierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. CIP, München
Zurück zum Zitat Berns I (2002) Tiefenpsychologisch fundierte und psychoanalytische Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen aus der Sicht einer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 51:39–48 PubMed Berns I (2002) Tiefenpsychologisch fundierte und psychoanalytische Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen aus der Sicht einer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 51:39–48 PubMed
Zurück zum Zitat Bion WR (1997) Transformationen. Suhrkamp, Frankfurt a. M. Bion WR (1997) Transformationen. Suhrkamp, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Diederichs-Paeschke V, Forkel C, Held U et al (2011) Erstinterview in der operationalisierten psychodynamischen Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen – ein Spagat. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 60:4–26 PubMed Diederichs-Paeschke V, Forkel C, Held U et al (2011) Erstinterview in der operationalisierten psychodynamischen Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen – ein Spagat. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 60:4–26 PubMed
Zurück zum Zitat Bois R du, Resch F (2005) Klinische Psychotherapie des Jugendalters. Kohlhammer, Stuttgart Bois R du, Resch F (2005) Klinische Psychotherapie des Jugendalters. Kohlhammer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Erikson EH (2000) Identität und Lebenszyklus. Suhrkamp, Frankfurt a. M. (1950) Erikson EH (2000) Identität und Lebenszyklus. Suhrkamp, Frankfurt a. M. (1950)
Zurück zum Zitat Foelsch PA, Odom A, Arena H et al (2010) Differenzierung zwischen Identitätskrise und Identitätsdiffusion und ihre Bedeutung für die Behandlung. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 59:418–434 PubMed Foelsch PA, Odom A, Arena H et al (2010) Differenzierung zwischen Identitätskrise und Identitätsdiffusion und ihre Bedeutung für die Behandlung. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 59:418–434 PubMed
Zurück zum Zitat Fonagy P (2003) Bindungstheorie und Psychoanalyse. Klett-Cotta, Stuttgart Fonagy P (2003) Bindungstheorie und Psychoanalyse. Klett-Cotta, Stuttgart
Zurück zum Zitat Freud S (1926) Hemmung, Symptom und Angst. Gesammelte Werke, Bd XIV. Fischer, Frankfurt a. M., S 109–205 Freud S (1926) Hemmung, Symptom und Angst. Gesammelte Werke, Bd XIV. Fischer, Frankfurt a. M., S 109–205
Zurück zum Zitat Günter M (2003) Psychotherapeutische Erstinterviews mit Kindern: Winnicotts Squiggletechnik in der Praxis. Klett-Cotta, Stuttgart Günter M (2003) Psychotherapeutische Erstinterviews mit Kindern: Winnicotts Squiggletechnik in der Praxis. Klett-Cotta, Stuttgart
Zurück zum Zitat Kernberg PF, Weiner AS, Bardenstein KK (2001) Persönlichkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Klett-Cotta, Stuttgart Kernberg PF, Weiner AS, Bardenstein KK (2001) Persönlichkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Klett-Cotta, Stuttgart
Zurück zum Zitat Luyckx K, Schwartz SJ, Goossens L et al (2011) Processes of personal identity formation and evaluation. In: Schwartz SJ, Luyckx K, Vignoles VL (Hrsg) Handbook of identity theory and research. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokio, S 77–98 Luyckx K, Schwartz SJ, Goossens L et al (2011) Processes of personal identity formation and evaluation. In: Schwartz SJ, Luyckx K, Vignoles VL (Hrsg) Handbook of identity theory and research. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokio, S 77–98
Zurück zum Zitat Meng H, Bilke O, Braun-Scharm H et al (2002) Zur Indikation einer stationären jugendpsychiatrischen Behandlung. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 51:546–558 PubMed Meng H, Bilke O, Braun-Scharm H et al (2002) Zur Indikation einer stationären jugendpsychiatrischen Behandlung. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 51:546–558 PubMed
Zurück zum Zitat Rathgeber M (2011) Die Konfliktachse der OPD-KJ. Diplomarbeit am Psychologischen Institut, Universität Mainz, Mainz Rathgeber M (2011) Die Konfliktachse der OPD-KJ. Diplomarbeit am Psychologischen Institut, Universität Mainz, Mainz
Zurück zum Zitat Rudolf G (2004) Strukturbezogene Psychotherapie. Leitfaden zur psychodynamischen Therapie struktureller Störungen. Schattauer, Stuttgart Rudolf G (2004) Strukturbezogene Psychotherapie. Leitfaden zur psychodynamischen Therapie struktureller Störungen. Schattauer, Stuttgart
Zurück zum Zitat Rudolf G, Grande T, Jakobsen T (2004) Struktur und Konflikt. Gibt es strukturspezifische Konflikte? In: Dahlbender RW, Buchheim P, Schüßler G (Hrsg) Lernen an der Praxis. OPD und die Qualitätssicherung in der psychodynamischen Therapie. Huber, Bern Rudolf G, Grande T, Jakobsen T (2004) Struktur und Konflikt. Gibt es strukturspezifische Konflikte? In: Dahlbender RW, Buchheim P, Schüßler G (Hrsg) Lernen an der Praxis. OPD und die Qualitätssicherung in der psychodynamischen Therapie. Huber, Bern
Zurück zum Zitat Rüth U (2000) Ambulante tiefenpsychologisch fundierte oder psychoanalytische Behandlung von Kindern und Jugendlichen vor einer stationären Aufnahme in die Kinder- und Jugendpsychiatrie. AKJP 107:355–373 Rüth U (2000) Ambulante tiefenpsychologisch fundierte oder psychoanalytische Behandlung von Kindern und Jugendlichen vor einer stationären Aufnahme in die Kinder- und Jugendpsychiatrie. AKJP 107:355–373
Zurück zum Zitat Schneider W, Klauer T, Freyberger H (2008) Operationalized psychodynamic diagnosis in planning and evaluating the psychotherapeutic process. Eur Arch Psychiatry Clin Neurosci 258(Suppl 5):86–91 PubMedCrossRef Schneider W, Klauer T, Freyberger H (2008) Operationalized psychodynamic diagnosis in planning and evaluating the psychotherapeutic process. Eur Arch Psychiatry Clin Neurosci 258(Suppl 5):86–91 PubMedCrossRef
Zurück zum Zitat Seiffge-Krenke I (2010) Psychoanalytische und tiefenpsychologisch fundierte Therapie mit Jugendlichen. Klett-Cotta, Stuttgart Seiffge-Krenke I (2010) Psychoanalytische und tiefenpsychologisch fundierte Therapie mit Jugendlichen. Klett-Cotta, Stuttgart
Zurück zum Zitat Seiffge-Krenke I (2012) Die Konfliktachse der OPD-KJ. Grundlagen, klinische Anwendung und erste empirische Ergebnisse. Kinderanalyse 20:43–59 Seiffge-Krenke I (2012) Die Konfliktachse der OPD-KJ. Grundlagen, klinische Anwendung und erste empirische Ergebnisse. Kinderanalyse 20:43–59
Zurück zum Zitat Seiffge-Krenke I (2012) Lernziel Identität. Veränderte Beziehungen, Krankheitsbilder und Therapie. Klett-Cotta, Stuttgart Seiffge-Krenke I (2012) Lernziel Identität. Veränderte Beziehungen, Krankheitsbilder und Therapie. Klett-Cotta, Stuttgart
Zurück zum Zitat Seiffge-Krenke I, Mayer S, Winter S (2011) Beurteilerübereinstimmung bei der OPD-KJ: Wovon hängt sie ab und welchen Erfolg bringt das Training? Klin Diagn Eval 4:176–193 Seiffge-Krenke I, Mayer S, Winter S (2011) Beurteilerübereinstimmung bei der OPD-KJ: Wovon hängt sie ab und welchen Erfolg bringt das Training? Klin Diagn Eval 4:176–193
Zurück zum Zitat Shedler J (2012) Die Wirksamkeit psychodynamischer Psychotherapie. Psychotherapeut 56:265–277 Shedler J (2012) Die Wirksamkeit psychodynamischer Psychotherapie. Psychotherapeut 56:265–277
Zurück zum Zitat Sommer T (2011) Die Strukturachse der OPD-KJ. Diplomarbeit am Psychologischen Institut, Universität Mainz, Mainz Sommer T (2011) Die Strukturachse der OPD-KJ. Diplomarbeit am Psychologischen Institut, Universität Mainz, Mainz
Zurück zum Zitat Streeck-Fischer A (2002) Jugendliche in stationärer Psychotherapie mit Beispielen von Traumatisierten. Psychother Dialog 4:353–361 CrossRef Streeck-Fischer A (2002) Jugendliche in stationärer Psychotherapie mit Beispielen von Traumatisierten. Psychother Dialog 4:353–361 CrossRef
Zurück zum Zitat Timmermann F (2001) Psychoanalytische Indikationsgespräche mit Adoleszenten. Brandes & Apsel, Frankfurt a. M. Timmermann F (2001) Psychoanalytische Indikationsgespräche mit Adoleszenten. Brandes & Apsel, Frankfurt a. M.
Zurück zum Zitat Welter N, Seiffge-Krenke I (2006) Essstörung oder dissoziative Störung? Diagnostische Probleme und Verschiebung des Konfliktfokus im Verlauf einer Jugendlichentherapie. Kinderanalyse 14:307–334 Welter N, Seiffge-Krenke I (2006) Essstörung oder dissoziative Störung? Diagnostische Probleme und Verschiebung des Konfliktfokus im Verlauf einer Jugendlichentherapie. Kinderanalyse 14:307–334
Metadaten
Titel
Konflikt- und Strukturachse der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik des Kindes- und Jugendalters
Hilfe bei Indikation und Therapieplanung
verfasst von
Prof. Dr. Inge Seiffge-Krenke
Stefan Mayer
Maike Rathgeber
Tobias Sommer
Publikationsdatum
01.01.2013
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Die Psychotherapie / Ausgabe 1/2013
Print ISSN: 2731-7161
Elektronische ISSN: 2731-717X
DOI
https://doi.org/10.1007/s00278-012-0956-2