Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Case Report | Ausgabe 12/2014 Open Access

European Journal of Pediatrics 12/2014

Neuroleptic malignant syndrome in an adolescent with CYP2D6 deficiency

Zeitschrift:
European Journal of Pediatrics > Ausgabe 12/2014
Autoren:
Agnieszka Butwicka, Szymańska Krystyna, Włodzimierz Retka, Tomasz Wolańczyk

Abstract

We describe a patient with dystonia and psychotic symptoms treated with standard doses of antipsychotics, who developed neuroleptic malignant syndrome (NMS). A 16-year-old male with a history of misuse of dextromethorphan and pseudoephedrine for recreational purpose presented with dystonia and a psychotic episode. Following continuous treatment with olanzapine (10 mg/day), repeated injections of levomepromazine (37.5 mg/day), and a single injection of haloperidol (2.5 mg), the patient developed NMS. Muscular rigidity, fever (up to 41 °C), hypotension (100/70 mmHg), tachycardia (120 beats per minute), tachypnea (26 breaths per minute), elevated leukocyte count (up to 16.6 × 103/μL), and elevated serum creatinine phosphokinase (CPK) (up to 15,255 U/L) were observed. A diagnosis of NMS was made according to the DSM-IV TR criteria. Genotyping revealed that he was homozygous for a non-functional CYP2D6*4 allele. The case highlights the importance of therapeutic drug monitoring in identification and differentiation of drug-induced effects in psychiatric disorder to prevent NMS and its complications. In addition, genotyping of CYP2D6 might be considered in patients with symptoms suggestive of drug toxicity who are treated with neuroleptics metabolized via the CYP2D6 pathway, as carriage of one or more non-functional alleles may increase the risk for adverse reactions, such as NMS.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

e.Med Pädiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Pädiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Pädiatrie, den Premium-Inhalten der pädiatrischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Pädiatrie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2014

European Journal of Pediatrics 12/2014 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer