Skip to main content
main-content

14.03.2017 | Neuroradiologie | Video-Artikel | Onlineartikel

Erdbeben in der Röhre

Wie die Narkose die MRT-Bildqualität beeinflusst

Autoren:
Andreas Krauß, Dr. Lisa Seifert
Wer schnarcht, verliert. Zumindest an Bildqualität bei einer hochauflösendem MRT-Untersuchung. Wie Anästhesisten mit der Narkoseart und der Wahl des Atemwegs die Bildqualität beeinflussen können, erklärt Prof. Dr. med. Christian Byhahn im Gespräch.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der Fachzeitschriften, inklusive eines Print-Abos.
NUR FÜR KURZE ZEIT 100€ SPAREN!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen

Weiterführende Themen

Das könnte Sie auch interessieren

14.03.2017 | Allgemeinanästhesie | Video-Artikel | Onlineartikel

Neues zur präoperativen Nüchternheit

14.03.2017 | Atemwegsmanagement | Video-Artikel | Onlineartikel

Krikoiddruck: Tradition vs. Evidenz

14.03.2017 | Atemwegsmanagement | Video-Artikel | Onlineartikel

Ist Videolaryngoskopie die eierlegende Wollmilchsau?

14.03.2017 | Atemwegsmanagement | Video-Artikel | Onlineartikel

Neues vom Atemwegsmanagement

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 30 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.