Skip to main content
main-content
Erschienen in: HNO 12/2019

11.06.2019 | Oropharynx-, Lippen-, Mundhöhlenkarzinome | Kasuistiken

Subkutane „Perlschnur“ nach Neck-Dissection unter adjuvanter Radiatio

verfasst von: D. Mytilineos, T. K. Hoffmann, C. Brunner, S. Weißinger, P. Möller, J. Doescher

Erschienen in: HNO | Ausgabe 12/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Es wird über einen Fall eines onkologischen Patienten mit Erstdiagnose eines Oropharynxkarzinoms berichtet. Nach Tumorresektion und Neck-Dissection beidseits erfolgte eine adjuvante Strahlentherapie, unter welcher perlschnurartige Granulome im Bereich der Neck-Dissection-Narbe auffielen. Bei zusätzlich bestehenden zervikalen und mediastinalen Granulomen lässt sich differenzialdiagnostisch an eine Sarkoidose oder an tumorassoziierte sarkoidähnliche Reaktionen, aber auch an Metastasen denken. Daher sollte v. a. bei onkologischen Patienten mit Granulombildung eine intensivere Nachsorge erfolgen.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Brincker H (1986) Sarcoid reactions in malignant tumours. Cancer Treat Rev 13(3):147–156 CrossRef Brincker H (1986) Sarcoid reactions in malignant tumours. Cancer Treat Rev 13(3):147–156 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Diethelm L, Olsson O, Strnad F, Vieten H, Zuppinger A (1970) Handbuch der medizinischen Radiologie. Springer, Ersteinscheinung Diethelm L, Olsson O, Strnad F, Vieten H, Zuppinger A (1970) Handbuch der medizinischen Radiologie. Springer, Ersteinscheinung
3.
Zurück zum Zitat Gieringer M, Gosepath J, Naim R (2011) Radiotherapy and wound healing: principles, management and prospects. Oncol Rep 26(2):299–307 PubMed Gieringer M, Gosepath J, Naim R (2011) Radiotherapy and wound healing: principles, management and prospects. Oncol Rep 26(2):299–307 PubMed
4.
Zurück zum Zitat Loo JSC, Ooi CP, Boey FYC (2005) Degradation of poly (lactide-co-glycolide) (PLGA) and poly (L-lactide)(PLLA) by electron beam radiation. Biomaterials 26(12):1359–1367 CrossRef Loo JSC, Ooi CP, Boey FYC (2005) Degradation of poly (lactide-co-glycolide) (PLGA) and poly (L-lactide)(PLLA) by electron beam radiation. Biomaterials 26(12):1359–1367 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Nomiya T, Teruyama K, Yamada S, Takahashi S, Saito M (2006) Unusual behavior of foreign body granuloma that grew rapidly in the radiation field during radiation therapy. Radiat Med 24(7):525–528 CrossRef Nomiya T, Teruyama K, Yamada S, Takahashi S, Saito M (2006) Unusual behavior of foreign body granuloma that grew rapidly in the radiation field during radiation therapy. Radiat Med 24(7):525–528 CrossRef
7.
Zurück zum Zitat Orr JW, Kelly FJ, Roland PY, Blitzer PB (2004) Poly (L-lactide/glycolide) suture: the effect of acute radiation. Gynecol Oncol 92(1):57–58 CrossRef Orr JW, Kelly FJ, Roland PY, Blitzer PB (2004) Poly (L-lactide/glycolide) suture: the effect of acute radiation. Gynecol Oncol 92(1):57–58 CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Pavic M, Debourdeau P, Vacelet V, Rousset H (2008) Sarcoidosis an sarcoid reactions in cancer. Rev Med Interne 29(1):39–45 CrossRef Pavic M, Debourdeau P, Vacelet V, Rousset H (2008) Sarcoidosis an sarcoid reactions in cancer. Rev Med Interne 29(1):39–45 CrossRef
10.
Zurück zum Zitat Tetzlaff MT, Nelson KC, Diab A, Staerkel GA, Nagarajan P, Torres-Cabala CA, Chasen BA, Wargo JA, Prieto VG, Amaria RN, Curry JL (2018) Granulomatous/sarcoid-like lesions associated with checkpoint inhibitors: a marker of therapy response in a subset of melanoma patients. J Immunother Cancer 6(1):14 CrossRef Tetzlaff MT, Nelson KC, Diab A, Staerkel GA, Nagarajan P, Torres-Cabala CA, Chasen BA, Wargo JA, Prieto VG, Amaria RN, Curry JL (2018) Granulomatous/sarcoid-like lesions associated with checkpoint inhibitors: a marker of therapy response in a subset of melanoma patients. J Immunother Cancer 6(1):14 CrossRef
Metadaten
Titel
Subkutane „Perlschnur“ nach Neck-Dissection unter adjuvanter Radiatio
verfasst von
D. Mytilineos
T. K. Hoffmann
C. Brunner
S. Weißinger
P. Möller
J. Doescher
Publikationsdatum
11.06.2019
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
HNO / Ausgabe 12/2019
Print ISSN: 0017-6192
Elektronische ISSN: 1433-0458
DOI
https://doi.org/10.1007/s00106-019-0700-0

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2019

HNO 12/2019 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

Screen Laserbootcamp
ANZEIGE

26.01.2022 | Online-Artikel

Experten-Talk „Bepanthen® Laserbootcamp – Grundlagen, Anwendung, Stellenwert"

Beim „Bepanthen® Laserbootcamp“ beleuchten drei Dermatologie-Experten die Grundlagen der Lasertherapie in der Praxis, neueste Forschungsergebnisse und geben einen Ausblick auf die neue Leitlinie „Lasertherapie der Haut“. 

DDG Tagung Virtuell
ANZEIGE

24.05.2021 | Online-Artikel

Laser- und Strahlentherapie: Mit Dexpanthenol nachbehandeln

Laser- und Strahlentherapien können Haut- und Schleimhautschäden verursachen und entzündliche Prozesse auslösen. Die von Prof. Dr. Gerber, Düsseldorf, und Prof. Dr. Baron, Aachen, auf der 51. DDG-Jahrestagung präsentierten aktuellen Daten zeigen, dass Dexpanthenol-haltige Topika (z.B. Bepanthen® Wund- und Heilsalbe) den Heilungsprozess und die Regeneration der geschädigten Haut bzw. Schleimhaut beschleunigen.

ANZEIGE

Bepanthen® unterstützt bei vielen Indikationen die Regeneration der Haut

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe wird heute wie bei der Einführung vor 70 Jahren erfolgreich bei kleinen Alltagsverletzungen eingesetzt. Moderne Forschung – Untersuchungen an Hautmodellen, Genexpressionsanalysen und klinische Studien – schafft darüber hinaus Evidenz für neue Anwendungsgebiete. So kann die Dexpanthenol-haltige Salbe heute z.B. zur Nachbehandlung einer Lasertherapie bei aktinischer Keratose oder Tattoo-Entfernung eingesetzt werden. Erfahren Sie hier mehr über moderne Forschung zu Bepanthen.