Skip to main content
main-content

22.07.2021 | Pankreaskarzinom | Schwerpunkt: Pankreaspathologie | Ausgabe 5/2021

Der Pathologe 5/2021

Punktionsdiagnostik von Pankreasneoplasien

Zeitschrift:
Der Pathologe > Ausgabe 5/2021
Autoren:
Dr. med. Lena Häberle, Martin Schramm, Irene Esposito
Wichtige Hinweise

Schwerpunktherausgeber

M. Gaida, Mainz
I. Esposito, Düsseldorf
QR-Code scannen & Beitrag online lesen

Zusammenfassung

Während Patientinnen und Patienten mit Verdacht auf ein Pankreaskarzinom bei Operabilität leitliniengemäß einer primären Tumorresektion zugeführt werden, spielt die Punktionsdiagnostik des Pankreas insbesondere bei Inoperabilität und in der Evaluation von Pankreasneoplasien mit unklaren klinisch-radiologischen Befunden eine wichtige Rolle. Letzteres betrifft häufig zystische Pankreasläsionen, deren Spektrum von inflammatorischen Pseudozysten bis hin zu invasiven Pankreaskarzinomen auf dem Boden intraduktaler papillär-muzinöser Neoplasien (IPMN) oder muzinös-zystischer Neoplasien (MCN) reicht. Insbesondere in der präoperativen Diagnostik an Material, das durch EUS-FNA (endosonographisch gestützte Feinnadelaspiration) gewonnen wurde, gibt es einige mögliche Fallstricke. Neben der Kontamination des Untersuchungsguts mit Zellen und Muzin aus dem Punktionsweg und degenerativen Veränderungen, insbesondere bei längerer Latenz von der Materialgewinnung zur Untersuchung, kann auch sehr zellarmes oder gar zellfreies Material eine Herausforderung darstellen. Next-Generation-Sequencing-(NGS)-basierte molekulare Untersuchungen können die Treffsicherheit der Punktionsdiagnostik des Pankreas, insbesondere bei zystischen Läsionen, erheblich verbessern. Eine Integration morphologischer und molekularer Ergebnisse mit klinischen Daten und Befunden der Bildgebung ist dabei unabdingbar. Während zuverlässige molekulare Marker zur Diagnostik von muzinösen und speziellen nichtmuzinösen Pankreasneoplasien bereits existieren, ist die Etablierung solider Marker für das Vorhandsein von High-grade-Neoplasien ein wichtiges Ziel für die Zukunft.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!
Das Angebot gilt nur bis 24.10.2021

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2021

Der Pathologe 5/2021 Zur Ausgabe

Mitteilungen des Bundesverbandes Deutscher Pathologen

Mitteilungen des Bundesverbandes Deutscher Pathologen

  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Der Pathologe 6x pro Jahr für insgesamt 445,00 € im Inland (Abonnementpreis 416,00 € plus Versandkosten 29,00 €) bzw. 463,00 € im Ausland (Abonnementpreis 416,00 € plus Versandkosten 47,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 37,08 € im Inland bzw. 38,58 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise