Skip to main content
main-content

Recht für Ärzte

Recht für Ärzte

22.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Juristische Fallstricke am Lebensende

Therapieentscheidungen am Lebensende sind mit juristischen Tücken verbunden. Nicht selten kommt es zu Konflikten mit Angehörigen oder Vorsorgebevollmächtigten. Dabei ist die Rechtslage meist eindeutig.

15.05.2019 | Abrechnung | Praxis aktuell | Ausgabe 5/2019

Bei Zeitprofilprüfungen brauchen Ärzte stichhaltige Argumente

Ärzte, die mit ihrem Zeitprofil auffällig geworden sind, sollten gut darlegen können, warum sie schneller als der Durchschnitt gearbeitet haben. Gelingt der Nachweis der plausiblen Abrechnung nicht, drohen auch disziplinar- und strafrechtliche Konsequenzen.

Autor:
Dr. Christina Töfflinger

15.05.2019 | Komplikationen in der Anästhesie | Nachrichten

Intubation – Zahnverletzung – 3000 Euro Schadenersatz

Wird bei einer endotrachealen Intubation ein Zahn verletzt, kann das für den Anästhesisten ein äußerst unangenehmes Nachspiel haben. Forscher aus Dänemark haben ein Schadensersatzregister nach entsprechenden Fällen durchforstet.

30.04.2019 | Sozialophthalmologie | CME | Ausgabe 5/2019

Fahrtauglichkeit und chronische Augenerkrankungen

Für die soziale Teilhabe von chronisch Augenkranken am gesellschaftlichen Leben ist der Erhalt der Mobilität eine wichtige Voraussetzung. Auch bei chronischen Erkrankungen soll diesen gemäß Patientenrechtegesetz die Möglichkeit eingeräumt werden …

Autoren:
Prof. Dr. F. Tost, Dr. G. Freißler

29.04.2019 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Aufklärung über Risiken: Was heißt "Gelegentlich"?

Ärzte müssen die Patientenaufklärung verständlich gestalten – und „den allgemeinen Sprachgebrauch“ nutzen, urteilte der Bundesgerichtshof. So streng wie beim Beipackzettel muss die Formulierung also nicht geregelt sein.

13.04.2019 | Recht für Ärzte | praxis aktuell | Ausgabe 4/2019

Schlechte Bewertungen im Internet: dulden oder löschen lassen?

Vernichtende Kritik wirkt im Internet als Blickfang: Schon einige wenige solcher Bewertungen können die Leistung eines Arztes in ein völlig falsches Licht rücken. Ein Blick auf die rechtlichen Hintergründe zum Umgang mit solchen Bewertungen.

Autor:
Tobias H. Strömer

05.04.2019 | Recht für Ärzte | Nachrichten

Sportlehrer müssen Erste Hilfe können

Der Bundesgerichtshof betont in einem aktuellen Urteil die Erste-Hilfe-Pflicht für Lehrer im Sportunterricht. Sportlehrern obliege hier eine entsprechende Amtspflicht, erforderliche und zumutbare Erste-Hilfe-Maßnahmen rechtzeitig durchzuführen.

04.04.2019 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Zahl der festgestellten Behandlungsfehler sinkt

Die Zahl der von den Ärztekammern registrierten Behandlungsfehler stagniert auf niedrigem Niveau. Dennoch fordern Kammervertreter eine Meldepflicht für Gerichte und Versicherer.

04.04.2019 | Praxisrelevante Urteile | Die Verbände informieren | Ausgabe 4/2019

„Dr.“ im Namen einer Praxisgemeinschaft hat dauerhaften Bestand

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass eine Partnerschaft von Rechtsanwälten ihren Namen „Rechtsanwälte Dr. X. & Partner“ auch dann behalten darf, wenn der einzige promovierte Jurist ausscheidet und seine Einwilligung zur Namensfortführung erteilt. Das Urteil kann auch auf Ärzte übertragen werden. 

Autor:
Springer Medizin

03.04.2019 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Bundesgerichtshof: Leben ist niemals ein Schaden

Leben, auch wenn es mit Leid verbunden ist, kann nicht als Schaden gelten. Das hat auch Konsequenzen für Patientenverfügungen, wie jetzt der Bundesgerichtshof entschieden hat.

01.04.2019 | Praxisrelevante Urteile | Praxis konkret | Ausgabe 2/2019

Endometritits nach Krebsfrüherkennung — Zufall oder Fehler?

Nicht nur akute Behandlungen können Anlass für Streit sein. Oft sind es gerade routinemäßige Abläufe, die bei Eintritt einer Erkrankung oder Komplikation plötzlich unter Verdacht geraten.

Autor:
Mag. rer. publ. Dr. Martin Sebastian Greiff

28.03.2019 | Recht für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

Hausarzt muss halbe Million Euro Schmerzensgeld zahlen

Wegen einer grob fehlerhaften Behandlung muss ein Hausarzt den Erben eines Patienten 500.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Die Beschwerde gegen ein Urteil des Oberlandesgerichts Celle hat nun der Bundesgerichtshof zurückgewiesen.

18.03.2019 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Urteil zu Op.-Terminen: Patienten dürfen nicht überrumpelt werden!

Eine Patientin steht einer Op. skeptisch gegenüber, stimmt ihr dann aber doch zu. Bevor sie am nächsten Morgen eine Zweitmeinung einholen kann, wird sie in den OP geschoben. Das geht so nicht, urteilte jetzt das OLG Köln.

01.03.2019 | Recht für Ärzte | Nachrichten

Patienten für versäumte Termine zur Kasse bitten?

Im Streit um mehr Sprechstundenzeit für Kassenpatienten – Stichwort TSVG – kommt eine alte Forderung wieder auf den Tisch: Strafgebühren für versäumte Termine. Die KV Nordrhein kann der Idee etwas abgewinnen. Doch wie sieht das überhaupt rechtlich aus?

28.02.2019 | Impfen in der Pädiatrie | Leitthema | Ausgabe 4/2019

Impfkomplikationen und der Umgang mit Verdachtsfällen

Welche Impfkomplikationen sind nachgewiesen, welche dagegen reine Hypothesen und wissenschaftlich widerlegt? Wie Sie das reale Risiko verringern und die Mythen entkräften können: Die aktuelle Datenlage auf den Punkt gebracht.

Autoren:
MSc. Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Doris Oberle, Dirk Mentzer, Fabia Rocha, Renz Streit, Karin Weißer, Brigitte Keller-Stanislawski

20.02.2019 | IGeL | Nachrichten | Onlineartikel

So rechnen Ärzte IGeL korrekt ab

Die Abrechnung Individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) gibt immer wieder Anlass zu Auseinandersetzungen mit Patienten oder privaten Kostenträgern, die bis vor den Kadi gehen. Hier kommt es auf Details an – und Finger weg von Pauschalen!

18.02.2019 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Onlineartikel

Wieviel Notdienst tut not?

Die KV Bayerns muss nach einem Urteil des Bundessozialgerichtes ihre Regeln für die Teilnahme der Vertragsärzte am ärztlichen Notfalldienst überarbeiten. Die Richter gaben einem Orthopäden recht, der sich gegen Sonderregelungen beim Notdienst gewehrt hatte.

14.02.2019 | Recht für Ärzte | Redaktionstipp | Onlineartikel

Erste Hilfe im Flieger: Was passiert, wenn ich Fehler mache?

Bei einem Notfall im Flugzeug zu helfen, erfordert Mut. Haftungsfragen verunsichern Ärzte zusätzlich: Was passiert, wenn ich einen Fehler mache? Welche Rechte und Pflichten in der Luft gelten, erläutern die Profis von DOC ON BOARD.

13.02.2019 | Abrechnung und Praxis in der ästhetischen Medizin | praxis & geld | Ausgabe 1/2019

DSGVO – wann droht eine Abmahnung?

Mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurden zahlreiche neue Verpflichtungen für die ärztliche Praxis eingeführt. Unbeleuchtet bleibt dabei häufig die Frage, welche Rechtsfolgen ein Verstoß gegen die DSGVO überhaupt nach sich ziehen kann.

Autor:
Felix Schiffner

11.02.2019 | Praxisrelevante Urteile | Praxis konkret | Ausgabe 1/2019

Leitlinien in der Rechtspraxis

In Arzthaftungsprozessen stellt sich immer wieder die Frage, welche Bedeutung die Leitlinien einnehmen, die von Fachverbänden herausgegeben werden. So auch in dem beschriebenen Rechtsfall.

Autor:
Mag. rer. publ. Dr. Martin Sebastian Greiff

Meistgelesene Beiträge

 

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise